Man working on a computer

Wie Sie sicherstellen können, dass Mitarbeiter Ihren eLearning-Kurs absolvieren (und abschließen)

Wie Sie sicherstellen können, dass Mitarbeiter Ihren eLearning-Kurs absolvieren (und abschließen)

Wenn wir die Arbeitsleistung und die Geschäftsergebnisse kontinuierlich verbessern wollen, dann müssen wir gute Arbeit leisten und unseren Mitarbeitern helfen, neues Wissen und neue Fähigkeiten zu erwerben und zu behalten. Unternehmen mit effektiven eLearning-Programmen können genau das tun. Diese Unternehmen neigen auch dazu, Spitzentalente anzuziehen und zu halten sowie das Engagement und die Zufriedenheit der Mitarbeiter zu erhöhen.

Dann stellt sich die Frage, wie wir unsere Mitarbeiter dafür begeistern können, unsere eLearning-Kurse zu besuchen und zu absolvieren. Nun, wir wissen mit Sicherheit, dass wir dies nicht mit Schulungen erreichen können, die als langweilig, compliance-orientiert, irrelevant oder unterstützt angesehen werden. Was sind als die Schlüssel, um Ihre Mitarbeiter (und Vorgesetzten) für eLearning zu begeistern?

Wie Sie sicherstellen können, dass Mitarbeiter Ihren eLearning-Kurs absolvieren (und abschließen)

Tipp 1: Sagen Sie ihnen, warum sie an der Schulung teilnehmen.

Es mag offensichtlich erscheinen, aber bei so vielen wichtigen Dingen, die während der Arbeit zu erledigen sind, müssen die Mitarbeiter wissen, dass jeder eLearning-Kurs, den sie absolvieren, einen klaren Zweck oder ein klares Ergebnis hat. Beantworten Sie die Frage “Was ist für mich drin?” in der Kursbeschreibung. Verknüpfen Sie die Lernziele mit den Zielen des Mitarbeiters und seiner Rolle in der Organisation.

Sie müssen auch sicherstellen, dass Sie die Zustimmung des Managements haben und dass jeder Manager in der Lage ist, darzulegen, warum der Kurs für den einzelnen Mitarbeiter und die Organisation als Ganzes wichtig ist. Bei besonders wichtigen Kursen möchten Sie vielleicht in eine Managementschulung investieren, um Ihre Manager mit den Informationen auszustatten, die sie benötigen, um sie zu ermutigen, ihr Team zur Anmeldung und zum Abschluss der Schulung zu ermutigen. Sagen Sie ihnen, was sie wissen müssen, um ihre Mitarbeiter vor, während und nach der Schulung zu unterstützen. Das führt direkt zum nächsten Tipp.

Wie Sie sicherstellen können, dass Mitarbeiter Ihren eLearning-Kurs absolvieren (und abschließen)

Tipp 2: Bieten Sie die notwendige Untersützung für Ihr eLearning-Programm

Glauben Sie nicht, dass eine einfache E-Mail-Ankündigung des neuen eLearning-Kurses ausreicht, um Ihre Mitarbeiter zu begeistern und zu motivieren. Sie müssen MEHRFACH mit ihnen kommunizieren und sicherstellen, dass sie alle Informationen haben, die sie benötigen, um die Schulung zu absolvieren. Seien Sie spezifisch in Bezug auf die Logistik und wie ihre Fragen beantwortet werden können. Zum Beispiel:

  • Beschreiben Sie, wie und wann sie den Kurs absolvieren können. Lassen Sie sie wissen, dass sie den Kurs absolvieren können, wann immer sie Zeit haben, was bedeutet, dass es nur minimale Auswirkungen auf ihren Zeitplan gehen sollte.
  • Erklären Sie, dass der eLearning-Kurs auf die Art und Weise, wie sie lernen, abgestimmt ist. Sie können den Inhalt mehrmals wiederholen, wenn sie Schwierigkeiten haben, oder sie können den Kurs in kleineren oder größeren Abschnitten belegen, je nach ihren individuellen Vorlieben.
  • Versichern Sie ihnen, dass der eLearning-Kurs flexibel genug ist, um Urlaubs- oder Krankheitstage zu berücksichtigen, da sie bei ihrer Rückkehr ins Büro leicht aufholen können. Sie brauchen keine “Nachholkurse” einzuplanen.
  • Machen Sie deutlich, was sie tun müssen, wenn sie eine Frage oder ein Problem haben. Vielleicht möchten Sie eine wöchentliche Online-Sitzung einrichten, in der Ihre Mitarbeiter alle ihre Probleme zur Lösung bringen können.
  • Je nachdem, wie vertraut Ihre Mitarbeiter mit eLearning sind und wie gut sie damit vertraut sind, sollten Sie eine Einführungsveranstaltung einplanen, damit sich alle besser zurechtfinden. Dies kann bei einer Mitarbeiterversammlung oder per Online-Konferenzschaltung erfolgen. Lassen Sie sie wissen, dass von ihnen nicht erwartet wird, dass sich allein mit dem Problem herumschlagen und es selbst lösen müssen, und dass immer jemand zur Verfügung steht, um zu helfen.
Wie Sie sicherstellen können, dass Mitarbeiter Ihren eLearning-Kurs absolvieren (und abschließen)

Tipp 3: Erkennen und belohnen Sie Ihre Mitarbeiter, die eLearning-Kurse absolvieren

Wenn Sie in Ihrer Organisation eine Lernkultur aufbauen wollen, müssen Sie die Verhaltensweisen verstärken, von denen Sie mehr sehen wollen. Loben Sie Mitarbeiter, die Schulungsmöglichkeiten suchen, beglückwünschen Sie Personen, die neue Zertifizierungen und/oder Zeugnisse erwerben, und belohnen Sie Manager, die ihre Mitarbeiter dazu ermutigen, neue Fähigkeiten zu entwickeln.

Fügen Sie Ihren Leistungsbeurteilungen zum Jahresende Schulungs- und Entwicklungsaktivitäten hinzu. Sie könnten sogar in Erwägung ziehen, ein Gefühl des Wettbewerbs zu schaffen, indem Sie eine Rangliste erstellen, in der Mitarbeiter überprüfen können, wie viele Kurse sie im Vergleich zu ihren Kollegen absolviert haben. Und Sie könnten sogar einen Preis für den Mitarbeiter mit den meisten abgeschlossenen Kursen ausloben.

Aber belohnen Sie nicht nur am Ende der Ausbildung. Richten Sie Methoden ein, die es den Mitarbeitern ermöglichen, sich anzumelden und ihren Fortschritt in mehreren Phasen auf dem Weg zu sehen. Fügen Sie Tests, Quizfragen und Spiele hinzu, um Ihre Mitarbeitern die Möglichkeit zu geben, ihren Fortschritt zu beurteilen. Dadurch werden sie ermutigt, auf dem richtigen Weg zu bleiben und zu beenden, was sie begonnen haben.

Wie Sie sicherstellen können, dass Mitarbeiter Ihren eLearning-Kurs absolvieren (und abschließen)

Tipp 4: Machen Sie es persönlich

Eine der Schönheiten des eLearning besteht darin, dass nicht alle Mitarbeiter im gleichen Schulungsraum festsitzen, die gleiche Schulung absolvieren, alle im gleichen Tempo. Sie werden feststellen, dass eLearning-Kurse sowohl für fortgeschrittene als auch für weniger fortgeschrittene Mitarbeiter anbieten. Beispielweise können Sie Mitarbeitern erlauben, ganze Teile der Schulung zu überspringen (oder zu testen), wenn sie das Material bereits kennen.

Gestalten Sie Ihre Lektionen unter Berücksichtigung kurzer Aufmerksamkeitsspannen, die in kleinere, überschaubare Abschnitte unterteilt sind, mit Verständnisprüfungen und regelmäßigen Wiederholungen während des Kurses. Sie können sogar optionale Zusatzmodule für Mitarbeiter, die die Grundlagen bereits kennen, hinzuzufügen.

Aber über das Erstellen von mundgerechten, modularen eLearning-Kursen hinaus müssen Sie anfangen, wie ein Marketer zu denken und Ihre Lernenden als Konsumenten behandeln, um deren Aufmerksamkeit Sie wetteifern.

Hier sind einige Tipps, die Ihnen helfen sollen, die Lernenden zu umwerben:

  • Bestimmten Sie die genauen Bedürfnisse und Lernpräferenzen Ihres Publikums. Führen Sie eine gründliche Publikumsanalyse durch.
  • Erstellen Sie eine Karte der Lernreisen. Lesen Sie hier mehr über Learner Experience Mapping.
  • Bewerten Sie die Ergebnisse Ihre Bemühungen regelmäßig anhand des Feedbacks der Lernenden. Verfolgen Sie das Engagement und die Arbeitszufriedenheit Ihrer Mitarbeiter, um festzustellen, ob Ihre Kurse den gewünschten Erfolg gebracht haben. Optimieren Sie entsprechend, um Ihre Ergebnisse verbessern.
  • Innovieren Sie. Erneuern Sie. Innovieren Sie kontinuierlich, um die Zuhörer neugierig darauf zu machen, was Sie als Nächstes für sie bereithalten.

Mit eLearning haben Sie eine große Flexibilität bei der Bereitstellung des Materials. Wenn Sie möchten, dass ihre Mitarbeiter von Ihrer Schulung begeistert sind, nutzen Sie alle Möglichkeiten, die Ihnen zur Verfügung stehen!

Wie Sie sicherstellen können, dass Mitarbeiter Ihren eLearning-Kurs absolvieren (und abschließen)

Tipp 5: Verbringen Sie etwas Zeit und Mühe mit gutem Design

Wenn Sie glauben, dass Sie Ihre 15 Jahre alte PowerPoint-Präsentationen nehmen, sie in eine eLearning-Format umwandeln und trotzdem erfolgreich sein können, dann irren Sie sich gewaltig. Mitarbeiter sind sehr anspruchsvoll, wenn es um Online-Lernen geht. Sie erwarten eine Menge mehr als eine Online-Version der gleichen alten PowerPoint-Präsentationen, die sie schon einmal gesehen haben.

Gestalten Sie Ihr eLearning mit einem hohen Maß an Lesbarkeit, Interaktion und visuellen Engagement. Denken Sie daran, dass Mitarbeiter heutzutage kurze Aufmerksamkeitsspannen haben und an Online-Spiele und E-Commerce-Sites gewöhnt sind. Mit einer Reihe von Aufzählungspunkten werden sie nicht beeindruckt sein.

Verstehen Sie diese 10 Prinzipien eines guten Designs, bevor Sie Ihr nächstes eLearning-Projekt beginnen.

Wie Sie sicherstellen können, dass Mitarbeiter Ihren eLearning-Kurs absolvieren (und abschließen)

Tipp 6: Machen Sie Ihr eLearning interaktiv, ansprechend und vor allem unterhaltsam!

Bei der Gestaltung von eLearning-Kursen gibt es zwei Wörter zu beachten: immersiv und interaktiv. Denken Sie nicht nur an das Wissen oder die Fertigkeiten, die präsentiert werden. Denken Sie darüber nach, wie Sie Ihre Lernenden einbeziehen und sie für Ihre dramatische Situation begeistern. Sie werden bestrebt sein, ihr neues Wissen anzuwenden, um mit der Handlung voranzukommen.

Ein weiterer Tipp, um das Training interessant zu gestalten, ist es, häufige und kurze Quizfragen hinzuzufügen, anstatt mit einem großen Test bis zum Ende zu warten. Halten Sie sie auf Trab, indem Sie sie während des Kurses in regelmäßigen Abständen bewerten.



Unser Team an E-Learning Experten bietet Ihnen zuerst eine umfassende Beratung und konzeptionelle Schritte für Ihre E-Learning-Plattform.

Unser Ziel: Ihnen das beste Resultat zu liefern, von Anfang an.
Ihre Lernenden zu begeistern und zu engagieren. Lösungen zu entwickeln die Ihren individuellen Anforderungen entsprechen.

Wir sind Experten für E-Learning Technologie. Wählen Sie uns, um Ihre kundenspezifische LMS Lösungen anzubieten.

PREGA Design setzt die führende LMS Technologie von LearnDash ein, die Nummer 1 weltweit unter den

  • Fortune-500-Unternehmen
  • großen Universitäten
  • Schulungsorganisationen
  • Unternehmen weltweit
  • Für die Erstellung (und den Verkauf) ihrer Online-Kurse

Die LMS Technologie die Ihr Unternehmen, Ihre Organisation, für den Betrieb einer unternehmenseigenen Lernplattform optimal befähigt.

LEITFADEN: EINFÜHRUNG LMS IN IHREM UNTERNEHMEN

Wie Sie sicherstellen können, dass Mitarbeiter Ihren eLearning-Kurs absolvieren (und abschließen) 2

Ein Lern Management System (LMS) ist eine Softwareanwendung für die Verwaltung, Bereitstellung, Verfolgung und Berichterstattung von Online-eLearning-Programmen.

Unternehmen und Organisationen verwenden LMS, um ihren internen Mitarbeitern und Mitarbeitern Onboarding-Schulungen, Compliance-Schulungen und berufliche Weiterbildung anzubieten.

Unser Leitfaden bietet Ihnen eine wertvolle Unterstützung bei der Planung einer LMS Einführung im Unternehmen.

Ähnliche Beiträge

Business people having a meeting in office

09

Sep
AKTUELLES ZU E-LEARNING

Ein Wertesystem am Arbeitsplatz ist nicht auf eLearning beschränkt

Ein Wertesystem am Arbeitsplatz ist nicht auf eLearning beschränkt In jedem Unternehmen ist es von entscheidender Bedeutung, ein solches Wertesystem zu entwickeln und jedem Mitarbeiter zu vermitteln. Es hilft einem dabei, schwierige Entscheidungen leicht zu treffen, ohne dass das Schwert des “Big Brother” zuschaut, mit vollem Vertrauen in die Entscheidung. […]

Business people working on computers in office

08

Sep
AKTUELLES ZU E-LEARNING

Wie ein Compliance-Training LMS die Bedeutung der Sicherheit am Arbeitsplatz unterstreicht.

Wie ein Compliance-Training LMS die Bedeutung der Sicherheit am Arbeitsplatz unterstreicht. Die korporative Version eines Klapses auf die Hand sind Geldstrafen. Es könnte aber auch mehr auf dem Spiel stehen. In diesem Artikel untersuche ich, wie ein Compliance-Training LMS die Bedeutung der Sicherheit am Arbeitsplatz unterstreicht. Jenseits von Strafen und[…]

Health Care Workers In Hospital With Computer And Equipment

08

Sep
AKTUELLES ZU E-LEARNING

Wie eLearning die Zukunft der Gesundheitsversorgung ist

Wie eLearning die Zukunft der Gesundheitsversorgung ist Wo Patienten oft Qualitätseinbußen hinnehmen müssen, ist der Geldbeutel gefragt, aber die Telemedizin macht es nicht nur billiger für Fachkräfte, sich weiterzubilden, sondern, was noch wichtiger ist, sie ermöglicht es den Patienten, ihre Behandlungskosten zu senken und letztlich ihre Optionen zu verbessern. Erfahren[…]

Select language. Learning, translate languages or audio guide co

07

Sep
AKTUELLES ZU E-LEARNING

Top 10 eLearning-Trends für die Sprachschulung im Jahr 2020

Top 10 eLearning-Trends für die Sprachschulung im Jahr 2020 Heutzutage ist die Online-Bildung so beliebt wie nie zuvor. Millionen von Menschen auf der ganzen Welt erhalten auf diese Weise ihre Abschlüsse, tauchen in eine neue Umgebung ein und lernen einzigartige Trends des Wissenserwerbs kennen. 10 Sprachtrends beim eLearning, die an[…]