Anpassung des Lernens am Arbeitsplatz in der Zeit des Coronavirus 2

Anpassung des Lernens am Arbeitsplatz in der Zeit des Coronavirus

Anpassung des Lernens am Arbeitsplatz in der Zeit des Coronavirus

Manager können die Pausentaste beim Kompetenzenaufbau nicht drücken, also gehört der Moment dem virtuellen Lernen. Einige Taktiken und Strategien können dabei helfen.

Das Unternehmen auf der ganzen Welt als Reaktion auf das neuartige Coronavirus (oder SARS-CoV-2), dass die COVID-19-Krankheit verursacht, persönliche Treffen verschieben und absagen, entwickelt sich Lernen am Arbeitsplatz zu einer der frühesten und am stärksten betroffenen Geschäftsaktivitäten. Aus unseren Beobachtungen von Anfang März geht hervor, dass in Deutschland bis zum 30. Juni 2020 etwa bei 100% der durchgeführten Präsenzveranstaltungen verschoben oder gestrichen wurde; in Teilen Asiens und Europas liegt die Zahl näher bei 100 Prozent.

Die Unternehmen können es sich jedoch nicht leisten, den Aufbau von Fähigkeiten auf Eis zu legen. Unabhängig davon, ob es sich um eine Umschulung auf der Ebene der Geschäftseinheit oder um eine unternehmensweite Umgestaltung der Aspirationen handelt, können Unternehmen nicht einfach den Pause-Knopf drücken, wenn es um kritisches Lernen am Arbeitsplatz geht, selbst wenn sie die Sicherheit der Mitarbeiter rasch an erste Stelle setzen.

Um weiterhin wertschöpfende Bemühungen zu ermöglichen und umzusetzen, stehen den Lernleitern eine Reihe taktischer Schritte zur Verfügung, die sich in Betracht ziehen können, um Mitarbeiter zu schützen, Programme und Leistungen anzupassen und virtuelles Live-Lernen auf- und auszubauen. Digitale und virtuelle Lernprogramme waren bereits auf dem Vormarsch, bevor COVID-19 in Kraft trat, und wir sehen bereits eine deutliche Zunahme solcher Lernprogramme, die von vielen jüngeren Mitarbeitern angenommen werden.

Über taktische Schritte hinaus gibt es strategische Maßnahmen, wie die Erforschung alternativer digitaler Lernstrategien, die Manager in dieser Zeit der sozialen Distanzierung entwickeln können. Die stärkeren Lernfähigkeiten, die sich abzeichnen, könnten langfristig ein positives Ergebnis dieser ernüchternden Periode sein .

Sechs Best-Practice-Maßnahmen, die von den unmittelbaren und taktischen bis hin zu den strategischen Maßnahmen reichen, können dazu beitragen, die Dynamik und die Vorteile von Lernprogrammen am Arbeitsplatz zu erhalten und eine neue Grundlage für effektives virtuelles Lernen zu schaffen. Zu diesen Aktionen gehören die Einrichtung eines Learning-Response-Teams, der Schutz von Mitarbeitern in Präsenzprogrammen, die Anpassung des Angebots, die Förderungen des digitalen Lernens, die Erforschung alternativer digitaler Strategien sowie das Üben und die Vorbereitungen auf mehrere Ergebnisse.

Anpassung des Lernens am Arbeitsplatz in der Zeit des Coronavirus 3

Einrichtung eines COVID-19-Lernreaktionsteams

Um ein umfassendes Bild von Lernangeboten und deren Anpassung an dieses neue Umfeld zu erhalten, sollten Sie ein funktionübergreifendes Reaktionsteam aufbauen, dass sich aus Mitgliedern aller relevanten Interessengruppen zusammensetzt. Dazu gehören HR-Geschäftspartner, Personal für die Bereitstellung von Lernangeboten, IT- und Plattform-Technologen und Anbieter. Richten Sie eine regelmäßige Betriebskadenz ein und koordinieren Sie die Arbeit mit dem umfassenderen COVID-19-Reaktionsbemühungen des Unternehmens. Definieren Sie klare Entscheidungspunkte und seien Sie hinsichtlich der Kriterien für die Stornierung oder Verschiebung eines Programms transparent, einschließlich der Frage, wer die Anrufe tätigen wird. Stellen Sie das gesamte Team darauf ein, wie die Kommunikation dieser Entscheidungen erfolgen soll, z.b. zentral oder lokal.

Führen Sie eine rasche Triage des gesamten Portfolios von Lernangeboten durch und setzen Sie Prioritäten für das, was zur Anpassung an ein virtuelles oder nun digitales Format erforderlich ist. Sobald Sie einen klaren Überblick über das gesamte Portfolio haben, setzen Sie Prioritäten für das, was aufgebaut werden soll. Dies ist wichtig, da Sie nicht von allem digitale Versionen erstellen können, und Sie müssen bei der Zuweisung der knappen Designressourcen strategisch vorgehen.

Legen Sie Triage-Kriterien um eine Kombination von Wirkungsmetriken herum fest (Wie kritisch ist das Thema? Wie schnell werden die Auswirkungen spürbar werden? Wie viele werden betroffen sein?) und Durchführbarkeit (Wie geeignet ist das Thema für die digitale Bereitstellung?). Geben Sie von Anfang an “must-have”- Programmen (wie z.B. der Einarbeitung von Mitarbeitern) den Vorrang, und führen Sie dann thematische Programme ein (wie z.B. die Vermittlung von Fernkompetenzen, Fernmanagementfähigkeiten und Führungsqualitäten in Krisenzeiten).

Eine gute Entscheidungsfindung in dieser Anfangsphase erfordert geeignete Informationen und Daten. Wir empfehlen, mindestens mehrere praktikable Produkte zu entwickeln: einen rollierenden Sechs-Wochen-Kalender mit anstehenden Programmen und Meilensteinen, eine Expositions-Hitzekarte (z.B. die Anzahl der betroffenen Teilnehmer nach Region oder Programmtyp), eine nach Prioritäten geordnete Liste von Programmen, die neu gestaltet werden müssen, und ein Dashboard, dass den Fortschritt, Schlüsselindikatoren und Entscheidungsauslöser anzeigt.

Anpassung des Lernens am Arbeitsplatz in der Zeit des Coronavirus 4

Schützen Sie Mitarbeiter in persönlichen Programmen

Beginnen Sie damit, einen Plan zur Unterstützung der Mitarbeiter zu entwerfen und auszuführen, der mit den konservativsten Richtlinien führender lokaler und globaler Gesundheitsbehörden wie den US Centers for Disease Control und Prevention und der WHO im Einklang steht. Kommunizieren Sie klar und häufig mit den Mitarbeitern über bevorstehende Lernprogramme und geben Sie spezifische Kriterien dafür an, wann Programme verschoben, modifiziert und gestrichen werden.

Wenn Sie mit persönlichen Lernprogrammen vorankommen, kommunizieren Sie im Voraus die Vorsichtsmaßnahmen, die Sie ergreifen werden, wie z.B. soziale Distanzierung. Alternativen zum Händeschütteln und verbesserte Reinigungs- und Desinfektionsverfahren. Bei Teilnehmern, die aus der Ferne teilnehmen, stellen Sie sicher, dass sie über die verfügbaren Tools für die virtuellen Zusammenarbeit verfügen und mit Ihnen vertraut sind, einschließlich Videokonferenzen und gemeinsamen Nutzung von Dokumenten aus der Wolke.

Anpassung des Lernens am Arbeitsplatz in der Zeit des Coronavirus 5

Persönliche Lernangebote anpassen

Bei laufenden Lernprogrammen mit einer Komponente zur persönlichen Durchführung passen Sie die Durchführung an, um das Teilnehmerrisiko zu verringern. Erwägen Sie z.B. die Dezentralisierung von Präsenzveranstaltungen. Dies könnten bedeuten, dass globale Kickoff-Veranstaltungen durch mehrere regionale Kickoff-Veranstaltungen ersetzt werden oder dass eine große persönliche Veranstaltung durch mehrere Videokonferenzsitzungen in kleinen Gruppen ersetzt wird.

Wenn aufgrund von Reisebeschränkungen keine persönlichen Moderatorenteams des Unternehmens zur Verfügung stehen, sollten Sie in Erwägung ziehen, lokale Mitarbeiter, wie z.B. Manager oder Absolventen früherer Programme, einzusetzen. Bereiten Sie sie mit einem Train-the-Trainer-Ansatz vor. Dazu gehört, dass angehenden Trainer zunächst das Programm als Teilnehmer durchlaufen, geschult werden, wie sie die Sitzungen am besten moderieren können, und schließlich nach ihrer ersten Moderationserfahrung Feedback von einem erfahrenen Trainer erhalten.

Erkennen Sie, dass es Grenzen gibt, wenn virtuelle Live-Sitzungen wie Webcasts, virtuelle Klassenzimmer und Video- und Audiokonferenzen eingesetzt werden. Zum Beispiel können solche Plattformen für den Aufbau tiefer sozio-emotionaler und interpersoneller Fähigkeiten nicht gut funktionieren. Um dieses Defizit zu beheben, überlegen Sie, was Sie vor, während und nach der Sitzung tun können, um ihre Wirkung zu maximieren.



Unser Team an E-Learning Experten bietet Ihnen zuerst eine umfassende Beratung und konzeptionelle Schritte für Ihre E-Learning-Plattform.

Unser Ziel: Ihnen das beste Resultat zu liefern, von Anfang an.
Ihre Lernenden zu begeistern und zu engagieren. Lösungen zu entwickeln die Ihren individuellen Anforderungen entsprechen.

Wir sind Experten für E-Learning Technologie. Wählen Sie uns, um Ihre kundenspezifische LMS Lösungen anzubieten.

Ähnliche Beiträge

Business people having a meeting in office

09

Sep
AKTUELLES ZU E-LEARNING

Ein Wertesystem am Arbeitsplatz ist nicht auf eLearning beschränkt

Ein Wertesystem am Arbeitsplatz ist nicht auf eLearning beschränkt In jedem Unternehmen ist es von entscheidender Bedeutung, ein solches Wertesystem zu entwickeln und jedem Mitarbeiter zu vermitteln. Es hilft einem dabei, schwierige Entscheidungen leicht zu treffen, ohne dass das Schwert des “Big Brother” zuschaut, mit vollem Vertrauen in die Entscheidung. […]

Business people working on computers in office

08

Sep
AKTUELLES ZU E-LEARNING

Wie ein Compliance-Training LMS die Bedeutung der Sicherheit am Arbeitsplatz unterstreicht.

Wie ein Compliance-Training LMS die Bedeutung der Sicherheit am Arbeitsplatz unterstreicht. Die korporative Version eines Klapses auf die Hand sind Geldstrafen. Es könnte aber auch mehr auf dem Spiel stehen. In diesem Artikel untersuche ich, wie ein Compliance-Training LMS die Bedeutung der Sicherheit am Arbeitsplatz unterstreicht. Jenseits von Strafen und[…]

Health Care Workers In Hospital With Computer And Equipment

08

Sep
AKTUELLES ZU E-LEARNING

Wie eLearning die Zukunft der Gesundheitsversorgung ist

Wie eLearning die Zukunft der Gesundheitsversorgung ist Wo Patienten oft Qualitätseinbußen hinnehmen müssen, ist der Geldbeutel gefragt, aber die Telemedizin macht es nicht nur billiger für Fachkräfte, sich weiterzubilden, sondern, was noch wichtiger ist, sie ermöglicht es den Patienten, ihre Behandlungskosten zu senken und letztlich ihre Optionen zu verbessern. Erfahren[…]

Select language. Learning, translate languages or audio guide co

07

Sep
AKTUELLES ZU E-LEARNING

Top 10 eLearning-Trends für die Sprachschulung im Jahr 2020

Top 10 eLearning-Trends für die Sprachschulung im Jahr 2020 Heutzutage ist die Online-Bildung so beliebt wie nie zuvor. Millionen von Menschen auf der ganzen Welt erhalten auf diese Weise ihre Abschlüsse, tauchen in eine neue Umgebung ein und lernen einzigartige Trends des Wissenserwerbs kennen. 10 Sprachtrends beim eLearning, die an[…]