business-team-finding-a-business-strategy-P78NXPV

Ein 5-Schritte-Plan zur Erstellung Ihres eigenen szenariobasierten eLearning-Kurses

Ein 5-Schritte-Plan zur Erstellung Ihres eigenen szenariobasierten eLearning-Kurses

Märchen können den Kindern die Werte von Ehrlichkeit und harter Arbeit besser vermitteln als all die Verkleidungen, die Sie vornehmen, oder die Predigten, die sie halten. Kinder lernen aus Beispielen. Erwachsene sind nicht anders. Sie fühlen sich durch die Geschichten von Kampf, Not, Mut und Triumph unserer Helden aus dem wirklichen Leben inspiriert und fühlen sich motiviert, ihnen nachzueifern.

Haben Sie einen Fußballtrainer gesehen, der in einem Klassenzimmer unterrichtet, oder jemanden, der Autofahren lernt, indem er Anleitungen liest? Nein. Manche Aufgaben lernt man am besten mit praktischem Training.

Szenariobasierte eLearning-Kurse (SBL) verbinden die magische Anziehungskraft und Relevanz von Geschichten mit dem Realismus eines praktischen Trainings in einer virtuellen Umgebung. Virtuelle Szenarien ermöglichen es den Lernenden, professionelles Fachwissen und Erfahrungen innerhalb einer viel kürzeren Zeitspanne zu sammeln, als sie es bei der Arbeit an ihrem realen Arbeitsplatz getan hätten. Darüber hinaus können sie durch szenariobasiertes Lernen durch einen Trial-and-Error-Prozess lernen, der genauso effektiv ist wie ein Training am Arbeitsplatz, ohne jedoch die Folgen einer falschen Entscheidung tragen zu müssen oder die Kosten dafür tragen.

Szenariobasiertes Lernen ist gut geeignet, um dem Lernenden Fähigkeiten zu vermitteln oder ihm dabei zu helfen, seine Fähigkeiten zu verfeinern, die mit Entscheidungen verbunden sind. Szenarien werden oft verwendet, um Soft Skills zu vermitteln, wie z.B. die Kommunikation mit Kunden, um verschiedenen Angebote zu verkaufen oder Beschwerden zu klären. Manchmal müssen die Lernenden lernen, üben und Fähigkeiten wie Notfallvorsorge und und – reaktion perfektionieren, damit sie nicht in Unterrichtsstrategie, um dieses Ziel zu erreichen.

In diesem Beitrag übernehmen wir ein einfaches und bewährtes Modell, an dem Sie sich bei der Planung eines Szenarios für Ihren eLearning-Kurs orientieren können.

Ein 5-Schritte-Plan zur Erstellung Ihres eigenen szenariobasierten eLearning-Kurses 1

Wie man ein effektives und engagiertes Szenario aufbaut:

Ein Szenario in einem eLearning-Kurs ist im Wesentlichen eine Geschichte. Es hat eine Handlung, Charaktere und ein Problem, dass die Lernenden lösen. Die Handlung spiegelt die Realität am Arbeitsplatz der Lernenden wieder. Der Protagonist hat eine ähnliche Lebenssituation wie die Lernenden; er teil ihre Ziele und Bestrebungen und wird von den gleichen Problemen am Arbeitsplatz geplagt wie sie. Er hat es mit einem Antagonisten zu tun, der eigentlich das Problem ist, dessen Lösung der Kurs angestrebt hat.

Ihre Arbeit ist getan! Sie müssen ein fesselndes interaktives Szenario schaffen, dass sich für Ihre Lernenden “echt” anfühlt. Sie sollten in der Lage sein, sich auf den Protagonisten einzulassen und ihn glaubwürdig finden, wenn er sie anleitet und berät.

Ein 5-Schritte-Plan zur Erstellung Ihres eigenen szenariobasierten eLearning-Kurses 2

Schritt 1 :Identifizieren Sie Ihr Zielpublikum und analysieren Sie seine Bedürfnisse

Die Identifizierung Ihres Zielpublikums ist der erste Schritt bei der Erstellung eines eLearning-Kurses. Sie müssen Ihre Lernenden kennen, mit ihnen in Verbindung treten und sich in sie einfühle, damit Sie relevante, ansprechende und effektive Szenarien erstellen können. Stellen Sie die folgenden Fragen, um mehr über ihr Publikum zu erfahren:

Wer sind die Lerenden?

Sind sie Berufseinsteiger oder Führungskräfte der mittleren Ebene, die etwas über die Branche wissen? Die Antwort auf diese Frage wird Ihnen helfen, ihre Vorkenntnisse zu bestimmen.

Was erwartet Ihre Lernenden von dem Kurs? Werden sie Ihren Kurs besuchen, um eine neue Fertigkeit zu erlernen, oder wollen sie ihr Gedächtnis auffrischen? Diejenigen, die eine Zusammenfassung wünschen, würden Szenarien schätzen, die sich schnell entwickeln, statt langwieriger Szenarien, in denen von ihnen erwartet wird, dass sie sich beteiligen und Entscheidungen treffen.

Was sind ihre berufliche Ziele und Bestrebungen? Es ist zum Beispiel wahrscheinlich, dass ein Bohrinselbetreiber die Leitung des Betriebs anstrebt. Er würde also von Ihrem technischen Kurs erwarten, dass Sie ihm nicht nur die die Bedienung von Bohrmaschinen beibringen, sondern auch die Fehlversuche an diesen Maschinen und die Prüfung von Betriebsaufzeichnungen wie dem gebohrten Filmmaterial.

Ein KMU mit praktischer Erfahrung kann Ihnen helfen, die Antworten auf diese Fragen zu finden. Ansonsten müssen Sie nach jemanden suchen, vielleicht nach einem Vorgesetzten, der einen Einblick in die Arbeit Ihrer Zielgruppe hat. Der beste Weg, um sicherzustellen, dass Sie die Lernenden in- und auswendig kennen lernen. besteht jedoch darin, mit einem oder mehreren Mitgliedern Ihrer Zielgruppen zu sprechen oder sie an ihren Arbeitsplätzen in Aktion zu beobachten.

Ein 5-Schritte-Plan zur Erstellung Ihres eigenen szenariobasierten eLearning-Kurses 3

Schritt 2: Identifizieren Sie Lernbedarf und Lernengebnisse

Die Lernergebnisse sind die Ziele Ihres Kurses. Dies sind die Ziele (eines oder mehrere), die Ihr Kurs erreichen soll. Die Wahl hängt natürlich von den Bedürfnissen der Lernenden ab. Wenn Sie Ihre Zielgruppen gut kennen, können Sie ihre Wünsche genau bestimmen und die Ergebnisse entsprechend formulieren. Berücksichtigen Sie die folgenden Fragen bei der Ermittlung der Lernergebnisse:

Welche Erfahrungen erwarten Sie von Ihren Lernenden, nachdem sie den Kurs abgeschlossen haben?

Werden sie eine neue Fertigkeit erlernen, oder werden sie an ihren Arbeitsplatz zurückkehren, nachdem sie ihre Erinnerungen aufgefrischt haben? Werden sie lernen, nach dem Kurs selbstständig Entscheidungen zu treffen, oder werden sie in der Lage sein, effizienter mit Kunden zu interagieren, möglicherweise sogar Up-Selling zu betreiben? Wollen Sie mit Ihrem Kurs eine Verhaltens-oder Einstellungsänderung herbeizuführen? Die Antworten auf diese Fragen werden Ihnen helfen, die kritische Lektionen zu identifizieren, die Sie durch den Kurs vermitteln möchten.

Welche geschäftlichen Bedürfnisse wird der Kurs erfüllen?

Sie werden von internen oder externen Kunden beauftragt, einen Kurs zu entwerfen und zu entwickeln. Ihr Kunden hat einige Unternehmensziele vor Augen, und er erwartet, dass Ihr Kurs ihm helfen wird, diese Ziele zu erreichen. Wahrscheinlich möchte er, dass die Maschinenbediener in seinem Unternehmen auch die Verantwortung eines Supervisors übernehmen und möchte einen Kurs durchführen, der ihnen kritisches Denken beibringt. Stoßen Sie die Führungskräfte des Unternehmens dazu an, diese oft unausgesprochenen Ziele zu formulieren, damit Sie Szenarien entwerfen können, die die notwendige “geschäftliche Wirkung” erzielen.

In welchen Situationen wird von den Lernenden erwartet, dass sie ihr Wissen anwenden?

Wenn Sie sich ein gründliches Wissen über die Arbeitsplatzsituation der Lernenden angeeignet haben, können Sie die Situationen identifizieren, in denen sie ihr Wissen testen sollen. Es kann natürlich eine Vielzahl solcher Situationen geben.

Wie wählen Sie also die relevantesten Situationen aus, die die Lernergebnisse bestimmen werden? Führen Sie die DIF-Analyse durch.

Identifizieren Sie Situationen, in denen schwierige oder komplexe Entscheidungen getroffen werden müssen.

Dann gehen Sie diese Situationen durch, um die wichtigsten oder kritischen Überlegungen zu ermitteln, die der Lernende berücksichtigen muss, um die richtige Entscheidungen zu treffen. Zum Beispiel sollte ein Verkäufer das Budget des Kunden im Auge behalten; der angehende Rettungssanitäter muss daran denken, zu fragen, ob sein Patient an Herzkomplikationen leidet, bevor er ihm eine Spritze gibt; und der Feuerwehrmann muss sich nach Ausgängen umsehen, bevor er in ein brennendes Gebäude stürmt.

Denken Sie schließlich an Situationen, die häufig auftreten, und geben Sie den Lernenden Gelegenheit, gute Praktiken zu erlernen oder anzuwenden, oder an Situationen, in denen die Entscheidungsfindung wahrscheinlich durch vorherrschende Mythen oder Missverständnisse beeinflusst wird.

Ein 5-Schritte-Plan zur Erstellung Ihres eigenen szenariobasierten eLearning-Kurses 4

Schritt 3: Wählen Sie eine Situation für das Szenario

Es kann viele kritische Situationen am Arbeitsplatz geben, in denen von Ihrem Lernenden erwartet wird, dass sie ihr Wissen anwenden. Aber Sie können oder sollten nicht jede Situation in ein Szenario verwandeln. Auch wird sich nicht jede Situation für diese Unterrichtsbehandlung eignen. Wie sollten Sie also eine Situation auswählen, um sie in ein Szenario zu verwandeln?

Geben Sie kritischen oder herausfordernden Situationen Priorität.

Wählen Sie nicht-routinenmäßige Aufgaben, die nicht häufig am Arbeitsplatz auftauchen, so dass die Lernenden nicht die Möglichkeit haben, ihr Wissen anzuwenden.

Bestimmen Sie, wie involviert der Lernende in einer Situation sein muss, bevor Sie daraus ein Szenario erstellen. In einer realen, kritischen Situationen am Arbeitsplatz muss der Lernende unter Umständen keine Entscheidungen auf höchster Ebene treffen. Es ist also zwecklos, für diese innerhalb Ihres Szenarios Entscheidungspunkte zu schaffen. Es ist sogar möglich, dass Sie nicht einmal ein Szenario für dieses Thema haben möchten. Zu viel Interaktion kann ein Overkill sein !

Stellen Sie fest, ob ein Szenario das erforderliche Maß an Interaktion bieten kann, dass eine Situation erfordert. Ein Szenario gleicht einer Übungsaktivität; es stellt die Realität in einer virtuellen Umgebung nach, in der die Lernenden lernen und ihre Fähigkeiten verfeinern können. Diese Übungseinheiten sollten die Lernenden dazu zwingen, so zu denken und zu handeln, wie sie es tun würden, wenn sie diesen Situationen im realen Leben begegnen würden.

Feststellen, ob die Situation einen inhärenten Konflikt enthält. Das Hauptziel eines Szenarios besteht darin, den Lernenden beizubringen, wie sie ein Problem lösen können. Wenn an ihrem Arbeitsplatz alles in Ordnung ist, warum sollten die Lernenden dann ihren Kurs besuchen?

Ein 5-Schritte-Plan zur Erstellung Ihres eigenen szenariobasierten eLearning-Kurses 5

Schritt 4: Wählen Sie die geeignete Szenariostruktur

Es gibt verschiedene Arten von Szenarien. Jeder Typ eignet sich für die Vermittlung einer bestimmten Art von Fertigkeiten. Sie müssen entscheiden, welcher Typ den effektivsten und mühelosesten Transfer des Lernens vom Kurs auf den Arbeitsplatz ermöglicht. Hier sind die verschiedenen Typen:

Auf Fähigkeiten basierendes Szenario: In diesem Szenario wird vom Lernenden erwartet, dass er Fähigkeiten und Kenntnisse nachweist, die er bereits erworben hat.

Problembasiertes Szenario: Diese Art von Szenario ist ideal für Situationen, in denen die Lernenden ihr theoretisches und praktisches Wissen integrieren müssen, um ein Problem zu untersuchen. Entscheidungsfindung, logische Argumentationen und kritische Analysen sind integrale Bestandteile dieser Szenarien.

Problembasiertes Szenario: In dieser Art von Szenario nehmen die Lernenden zu Fragen Stellung, in der Regel aus humanitärer Sicht, und untersuchen diese, um zu verstehen, wie sie sich auf die Entscheidungsfindung in beruflichen Bereichen auswirken.

Spekulatives Szenario: In diesem Szenario müssen die Lernenden den Ausgang eines Ereignisses in der Zukunft auf der Grundlage ihres Wissens und ihrer Schlussfolgerung vorhersagen.

Glücksspiel-Szenario: Wie aus den dem Spitznamen ersichtlich ist, beinhalten diese Szenarien den Einsatz von Spielen als Lernmittel.

Ein 5-Schritte-Plan zur Erstellung Ihres eigenen szenariobasierten eLearning-Kurses 6

Schritt 5: Entwerfen Sie Ihr Szenario

Es ist jetzt an der Zeit, Ihrer kreativen Ader freien Lauf zu lassen. Beim Entwerfen eines Szenarios geht es nicht nur darum, eine fesselnde Geschichte zu entwerfen; Sie müssen auch dafür sorgen, dass sie lehrreich und effektiv bleibt. Das sollten Sie im Hinterkopf behalten:

Identifizieren Sie ein realistisches auslösendes Ereignis. Das auslösende Ereignis bildet den Rahmen, in dem sich das Szenario entfalten und ein Problem oder Konflikt in den Vordergrund treten kann. Natürlich muss das auslösende Ereignis die Realität der Lernenden widerspiegeln. Einige wahrscheinliche Auslöseereignisse sind ein Feuer, dass in den Büroräumen ausbricht, oder ein Kunde, der eine Beschwerde einreicht.

Schaffen Sie einen glaubwürdigen und vemittelbaren Protagonisten. Der Protagonist in Ihrem Szenario soll die Lernenden dazu anregen, ihr Verhalten zu modifizieren oder zu ändern. Er sollte also so gehen, sprechen, handeln und sich so kleiden, dass die Lernenden sich auf ihn beziehen können.

Setzen Sie Feedback in wirksame Lehrmittel um. Erklären Sie den Lernenden die Fehler, alternative Wege vorschlagen, um zu Lösungen zu gelangen. Da Ihr technischer Mitarbeiter die Mühe auf sich nimmt, die Codes zu schreiben, können sie das Feedback auch didaktisch wirksamer gestalten!


Gerne begleiten wir Sie und Ihr Unternehmen ein 5-Schritte-Plan zur Erstellung Ihres eigenen szenariobasierten eLearning-Kurses zu erstellen.

Unser Team an E-Learning Experten bietet Ihnen zuerst eine umfassende Beratung und konzeptionelle Schritte für Ihre E-Learning-Plattform.

Unser Ziel: Ihnen das beste Resultat zu liefern, von Anfang an.
Ihre Lernenden zu begeistern und zu engagieren. Lösungen zu entwickeln die Ihren individuellen Anforderungen entsprechen.

Wir sind Experten für E-Learning Technologie. Wählen Sie uns, um Ihre kundenspezifische LMS Lösungen anzubieten.

Ähnliche Beiträge

Business people having a meeting in office

09

Sep
AKTUELLES ZU E-LEARNING

Ein Wertesystem am Arbeitsplatz ist nicht auf eLearning beschränkt

Ein Wertesystem am Arbeitsplatz ist nicht auf eLearning beschränkt In jedem Unternehmen ist es von entscheidender Bedeutung, ein solches Wertesystem zu entwickeln und jedem Mitarbeiter zu vermitteln. Es hilft einem dabei, schwierige Entscheidungen leicht zu treffen, ohne dass das Schwert des “Big Brother” zuschaut, mit vollem Vertrauen in die Entscheidung. […]

Business people working on computers in office

08

Sep
AKTUELLES ZU E-LEARNING

Wie ein Compliance-Training LMS die Bedeutung der Sicherheit am Arbeitsplatz unterstreicht.

Wie ein Compliance-Training LMS die Bedeutung der Sicherheit am Arbeitsplatz unterstreicht. Die korporative Version eines Klapses auf die Hand sind Geldstrafen. Es könnte aber auch mehr auf dem Spiel stehen. In diesem Artikel untersuche ich, wie ein Compliance-Training LMS die Bedeutung der Sicherheit am Arbeitsplatz unterstreicht. Jenseits von Strafen und[…]

Health Care Workers In Hospital With Computer And Equipment

08

Sep
AKTUELLES ZU E-LEARNING

Wie eLearning die Zukunft der Gesundheitsversorgung ist

Wie eLearning die Zukunft der Gesundheitsversorgung ist Wo Patienten oft Qualitätseinbußen hinnehmen müssen, ist der Geldbeutel gefragt, aber die Telemedizin macht es nicht nur billiger für Fachkräfte, sich weiterzubilden, sondern, was noch wichtiger ist, sie ermöglicht es den Patienten, ihre Behandlungskosten zu senken und letztlich ihre Optionen zu verbessern. Erfahren[…]

Select language. Learning, translate languages or audio guide co

07

Sep
AKTUELLES ZU E-LEARNING

Top 10 eLearning-Trends für die Sprachschulung im Jahr 2020

Top 10 eLearning-Trends für die Sprachschulung im Jahr 2020 Heutzutage ist die Online-Bildung so beliebt wie nie zuvor. Millionen von Menschen auf der ganzen Welt erhalten auf diese Weise ihre Abschlüsse, tauchen in eine neue Umgebung ein und lernen einzigartige Trends des Wissenserwerbs kennen. 10 Sprachtrends beim eLearning, die an[…]