Digital tablet

Änderungsmanagement und digitale Transformation: Tipps für HR

Änderungsmanagement und digitale Transformation: Tipps für HR

Denken Sie darüber nach, wie viel Geld und wie viele Mitarbeiter für eine große Veränderungsmanagement-Initiative wie die digitale Transformationen benötigt werden: der Umfang, dass Budget, die Ausschreibungen, die Auswahl, die Verträge, die Integration, die Annahme usw. Es steht viel auf dem Spiel, um den ROI zu nutzen, und die Erfolgsquoten sind gering. Untersuchungen zeigen, dass die meisten Veränderungsbemühungen scheitern werden. Einige sagen 50%, andere sogar 70% – meist aufgrund von Problemen, die mit den Menschen zu tun haben.

Ein Unternehmen könnten über die beste Prozesse, Technologie, Werkzeuge und Ressourcen der Welt verfügen, aber ohne Mitarbeiter an Bord ist alles Gefahr.

Dieses Risiko kann gemildert werden, wenn potenzielle Fallstricke präventiv angegangen werden. Die Personalabteilung (in Zusammenarbeit mit der Unternehmensleitung) kann etwas dagegen tun. Für den Anfang:

Woman learning how to use touchscreen tablet

Lerne Sie

Dies beginnt in der Personalabteilung. Stellen Sie die Initiative von einem Ausführungsprojekt auf eine Lernerfahrung um. Suchen Sie nach Fragen wie den folgenden, die Sie beantworten können, und gehen Sie auf sie ein:

  • Was ist digitale Transformation?
  • Welche Probleme schafft sie?
  • Wie macht man sie effektiv?
  • Welche Schritte sind für eine erfolgreiche digitale Transformation erforderlich?

Lernen Sie genug über Change Management, digitale Transformation und Ihr eigenes Unternehmen, um intelligent mit der Landschaft zu sprechen, die großen Herausforderungen zu antizipieren und strategisch zu planen. Seien Sie offen mit dem, was Sie nicht wissen, damit Sie von anderen lernen können.

Lernen wird durch verändertes Verhalten demonstriert, d.h. “Ich bin auf neue Informationen gestoßen, habe neues Wissen erworben, und diese werden durch meine Handlungen angewandt und demonstriert”. Integrieren Sie das Lernen in alles, was Sie tun.

Wenn die Personalabteilung die digitale Transformation als eine “IT”-Sache bezeichnet, wissen Sie, dass sie nicht versteht, was es bedeutet, sich wirklich zu verändern.

Learning coding language himself

Entwicklung von Soft Skills

Aufbau der kritischen Fähigkeiten, die für den Erfolg am modernen Arbeitsplatz erforderlich sind.

Lernen wird HR helfen, “es zu bekommen”.
“Getting it” bedeutet, die richtige Denkweise und Perspektive zu haben, warum digitale Transformation notwendig ist, was sie zu erreichen hofft und welche Auswirkungen sie auf Unternehmen und Menschen hat.
Wenn HR die digitale Transformation als eine “IT”-Sache bezeichnet, wissen Sie, dass sie nicht verstehen, was es bedeutet, wirklich digital umzuwandeln. Wenn sie ihre Rolle nur als Verwalter der menschlichen Führung betrachten, führt dies zu einer Wahrnehmung von uns gegen sie.

Die Personalabteilung muss verstehen, dass digitale Transformation sehr wenig mit Technologie zu tun hat und viel mehr damit, die Talente einzustellen und ihnen Raum für Innovationen ohne Angst oder Repressalien zu geben.

Business learning

Andere dazu bringen, es zu verstehen

Viele Personalabteilungen arbeiten mit wenig Ressourcen, Budget oder gar Entscheidungsrechten, wenn es um Projekte geht. Manchmal ist das Einzige (und wohl auch das Beste), was HR haben kann, Einfluss. den man sich aber verdienen muss. Werden Sie zu einem Change Agent und nutzen Sie Soziales Kapital als eine Kraft für Veränderungen, insbesondere wenn es darum geht, häufige Missverständnisse zu korrigieren.

Die Wahrnehmung, dass eine Organisationen eine erfolgreiche digitale Transformation ohne die Beteiligung aller Abteilungen und Interessengruppen dahinter, sei es die Personalabteilungen oder andere, bewerkstelligen kann, ist falsch. Eine Transformation ist eine große Aufgabe, und ohne Teamarbeit und Synergie in der gesamten Organisation wird es schwierig sein, sie erfolgreich durchzuführen”. Die Personalabteilung kann eine große Rolle spielen, wenn es darum geht, alles für die Organisation zusammenzuziehen.

Young woman is working at home office

Veränderungen managen

Change Management ist kein Sammelbegriff für “To-Do”-Listen. Es ist der Prozess, eine Organisation erfolgreich durch die Transformation zu führen. Strategisch planen für:

  • das Management des Veränderungsprozesses selbst (die großen Bereiche sind Planen, Managen, Messen und Aufrechterhalten)
  • das Narrativ des Wandels (Inhalt/Bedeutung, Interaktionen, organisatorische Anpassungsfähigkeit und andere Ressourcen und Kompetenzen, die die Transformation ermöglichen).

Darüber hinaus müssen die digitale Technologie und (der) Transformationsprozess gleichermaßen betont werden. Es muss eine Infrastruktur geschaffen werden, um die Ausgewogenheit während der gesamten Initiative kontinuierlich zu überprüfen.

Attractive mature woman reading a book

Weiterführende Literatur

Was ist, wenn HR diejenige ist, die digital umgewandelt wird?
Im Prinzip wären die Unterschiede vom Standpunkt des Veränderungsprozesses aus gesehen minimal. Die Unterschiede liegen in der Diskussion über die digitale Technologie und die detaillierte Prozessgestaltung, die wir während der Projektlaufzeit vornehmen müssen.
Wenn HR der Projektverantwortliche ist, dann sollte das Team zu Beginn viel stärker eingebunden werden.

Was den Veränderungsprozess betrifft, so soll, wenn es um Gespräche und Kommunikation mit Mitgliedern des HR-Teams geht, die von der Änderung (d.h. Änderung des Arbeitsumfangs (und/oder) der Position) betroffen sein könnten, dasselbe Gespräch mit anderen Abteilungen geführt werden, die von der HR ebenfalls unterstützt werden.

Erfahrungsgemäß ist es am besten, so transparent wie möglich über die möglichen Veränderungen zu sprechen und so die Unsicherheit zu minimieren, anstatt die meisten Informationen von der betroffenen Mitarbeitergruppe fernzuhalten”.

Was HR für ihre internen Stakeholder und Kunden tut, sollte auch für HR getan werden. Auch sie sind Mitarbeiter, die ebenfalls von einem effektiven Veränderungsmanagement profitieren können.

The company team working with the stickers

Der eine Takeaway

Denken Sie daran, dass jede Change-Management-Initiative anders ist, selbst wenn sie ähnliche Ziele verfolgt. Deshalb sollten Sie immer lernen, es verstehen, andere dazu bringen, es zu verstehen, sich mit der Kultur auseinanderzusetzen und Veränderungen so zu managen, als wäre es das erste Mal, jedes Mal.


PREGA Design setzt die führende LMS Technologie von LearnDash ein, die Nummer 1 weltweit unter den

  • Fortune-500-Unternehmen
  • großen Universitäten
  • Schulungsorganisationen
  • Unternehmen weltweit
  • Für die Erstellung (und den Verkauf) ihrer Online-Kurse

Die LMS Technologie die Ihr Unternehmen, Ihre Organisation, für den Betrieb einer unternehmenseigenen Lernplattform optimal befähigt.

LEITFADEN: EINFÜHRUNG LMS IN IHREM UNTERNEHMEN

Änderungsmanagement und digitale Transformation: Tipps für HR 2

Ein Lern Management System (LMS) ist eine Softwareanwendung für die Verwaltung, Bereitstellung, Verfolgung und Berichterstattung von Online-eLearning-Programmen.

Unternehmen und Organisationen verwenden LMS, um ihren internen Mitarbeitern und Mitarbeitern Onboarding-Schulungen, Compliance-Schulungen und berufliche Weiterbildung anzubieten.

Unser Leitfaden bietet Ihnen eine wertvolle Unterstützung bei der Planung einer LMS Einführung im Unternehmen.


Unser Team an E-Learning Experten bietet Ihnen zuerst eine umfassende Beratung und konzeptionelle Schritte für Ihre E-Learning-Plattform.

Unser Ziel: Ihnen das beste Resultat zu liefern, von Anfang an.
Ihre Lernenden zu begeistern und zu engagieren. Lösungen zu entwickeln die Ihren individuellen Anforderungen entsprechen.

Wir sind Experten für E-Learning Technologie. Wählen Sie uns, um Ihre kundenspezifische LMS Lösungen anzubieten.

Ähnliche Beiträge

Computer monitor

02

Jul
AKTUELLES ZU E-LEARNING

Verwendung des Scrum-Prozesses zur Verwaltung von eLearning-Projekten

Verwendung des Scrum-Prozesses zur Verwaltung von eLearning-Projekten Einführung Seine wir ehrlich: So hilfreich ADDIE als instruktive Designmethodik auch ist, so wenig leitet es den Projektmanagementprozess wirklich an. Das liegt daran, dass ADDIE, wie viele Instruktionsentwurfsmethoden, ursprünglich nicht mit dem “e” im Hinterkopf entworfen wurde. Das ist der “Evaluierungs”-Schritt im Rahmen[…]

Ideas Creative Occupation Design Studio Computer Working Concept

01

Jul
AKTUELLES ZU E-LEARNING

5 Schritte zur Erstellung des perfekten Kundenschulungsprogramms

5 Schritte zur Erstellung des perfekten Kundenschulungsprogramms Zusammen mit dem Marketing und der Kundenbetreuung sollte die Kundenschulung ein obligatorischer Bestandteil einer effektiven Produktstrategie sein. In diesem Artikel geben wir Ihnen alle Tipps, die Sie benötigen, um ein Schulungsprogramm zu erstellen, dass Ihre Kunden lieben werden. Wie Sie ein Kundenschulungsprogramms aufbauen,[…]