Checking computer

Inkrementelles Lernen – das wirkliche kontinuierliche Lernen

Inkrementelles Lernen – das wirkliche kontinuierliche Lernen

Wenn von “kontinuierliche Lernen” oder “lebenslangem Lernen” die Rede ist, meint man damit oft “kontinuierliche Lernen” oder “Weiterbildung”, d.h. den regelmäßigen Besuch von Kursen oder Programmen, aber in diesem Artikel möchte ich aufzeigen, dass kontinuierliche Lernen in Wirklichkeit ein Prozess des inkrementellen Lernens ist, d.h. der ständige Zuwachs an Wissen und Fachkenntnissen im Laufe der Zeit. Ich möchte auch zeigen, dass dies ein Schlüsselaspekt des Lernens ist, der am Arbeitsplatz ermöglicht und unterstützt werden kann.

Lassen Sie uns zunächst einige der Merkmale eines Schulungskurses oder einer Bildungsveranstaltung rekapitulieren.

Inkrementelles Lernen - das wirkliche kontinuierliche Lernen

1. Es handelt sich um einen einmaligen Lernblock

Er wird im Allgemeinen in Stunden, Tagen, Wochen oder Monaten gemessen und hat ein Start- und Enddatum, z.B. einen Schulungstag oder einen 3-monatigen Online-Kurs oder ein Online-Programm. Er findet an einem definierten Ort oder Raum statt, z.B. in einem Klassenzimmer oder Schulungsraum, in einem Online-Kurs oder in einer virtuellen Schulungsveranstaltung.

Inkrementelles Lernen - das wirkliche kontinuierliche Lernen

2. Es handelt sich um eine Lehrveranstaltung

Der Inhalt wurde in einer logischen Abfolge gestaltet, so dass der Lernende auf organisierte Weise durch das Material geführt wird. Beginnend mit den Grundlagen und darauf aufbauend bietet er tendenziell eine vollständige und umfassende Abdeckung eines Themas (zumindest auf dem erforderlichen Niveau).

Inkrementelles Lernen - das wirkliche kontinuierliche Lernen

3. Das Durcharbeiten des “Lernblocks” kann für eine Einzelperson eine rein passive Erfahrung sein

(z.B. das Anhören von gesendeten Informationen oder das Durchklicken durch eine Reihe von Folien eines Online-Kurses), obwohl es auch einige interaktive Elemente geben kann, z.B. das Durchführen von Online-Aktivitäten oder die Zusammenarbeit mit anderen bei kollaborativen Aufgaben.

Inkrementelles Lernen - das wirkliche kontinuierliche Lernen

4. Er schließt oft mit einem Lernverständnis-Test ab.

Inkrementelles Lernen - das wirkliche kontinuierliche Lernen

5. Der Lernprozess wird in der Regel von einem Ausbilder oder sogar von einem System (LMS) geleitet.

Das verfolgt und überwacht, dass die Person den Lernblock abgeschlossenen und alle erforderlichen Tests bestanden hat. Der Lernprozess wird oft (aber nicht immer) von jemanden unterstützt, der dem Lernenden hilft, den Inhalt zu verstehen.

Wenn der Lernblock jedoch erst einmal vorbei ist, ist das so ziemlich alles, es ist eine eins zu eines Erfahrung. In einer “Weiterbildungs”-Weltanschauung geht eine Person dann zum nächsten Unterrichtsblock über, um entweder mehr Wissen über dasselbe Thema zu erwerben oder um Unterricht zu einem anderen Thema zu erhalten.

Kontinuierliches, schrittweises Lernen ist jedoch anders, wie wir sehen könne, wenn wir es weiter unten vergleichen.

  1. Es ist ein kontinuierlicher Lernprozess. Er wird nicht an der Zeit gemessen, die er in Anspruch nimmt. Es hat kein Anfangs- oder Enddatum, weil Lernen nie endet. Es geschieht Stück für Stück, Tag für Tag, und Wissen und Erfahrung bauen sich mit der Zeit auf.
  2. Es findet in allen Bereichen statt, wenn Menschen ihre Arbeit tun, im Internet surfen, ihr tägliches Leben erledigen und mit ihren Freunden, Familienangehörigen, Kollegen und anderen Kontakten interagieren.
  3. Obwohl inkrementelles Lernen durch Zufall geschehen kann (als ein Produkt des Tuns von etwas anderem), sucht ein Individuum auch proaktiv nach relevanten Aktivitäten und Erfahrungen, die ihm beim Lernen helfen. Auch wenn diese an und für sich vollständig sein mögen, muss eine Person aktiv eine Verbindung zu dem herstellen, was sie bereits weiß, um daraus zu lernen, es geht nicht nur darum, viele Dinge zu tun!
  4. Erfolg wird auf verschiedenen Weise gemessen, z.B. (kurzfristig) durch verbesserte Arbeitsleistung und (längerfristig) durch Karrierefortschritt.
  5. Der Einzelne verwaltet sein eigenes kontinuierliches Lernen. Es ist eine persönliche oder berufliche Entscheidung darüber, was gelernt werden soll und wie es am besten erreicht werden kann. Im Allgemeinen gibt es wenig oder keine Unterstützung für diese Art des Lernens, der Einzelne ist ganz auf sich allein gestellt.

Kontinuierliches, inkrementelles Lernen wird nicht als die traditionelle Art und Weise des Lernens am Arbeitsplatz angesehen, so dass ihm wenig Bedeutung oder gar Wert beigemessen wird, so dass nur das, was gelehrt wird, als wichtig oder gültig angesehen wird. Auch wenn eine Antwort darin bestehen könnte, einige Dinge zu entwerfen, um es zu untermauern; dies ist nicht die vollständige Antwort, vielmehr haben Manager und L&D eine andere Rolle zu spielen bei (1) der Förderung, (2) der Ermöglichung und (3) der Unterstützung des inkrementellen Lernens. Hier sind einige Schlüsselbotschaften:

(1) Förderung – neue Denkweisen – Die Arbeitnehmer müssen verstehen, was der Begriff kontinuierliches Lernen wirklich bedeutet.

Lernen ist als kontinuierlicher Prozess nicht nur eine Reihe von einmaligen Ereignissen, sondern etwas, dass ständig und in allen Zusammenhängen geschieht – am Arbeitsplatz, im Internet und im täglichen Leben. Mit anderen Worten: Lernen geschieht nicht nur durch Unterricht, sondern durch Informationen, Interaktionen und Erfahrungen. Es geschieht nicht nur in netten, ordentlichen Paketen (Kursen), sondern durch vielfältige Aktivitäten und Erfahrungen – entweder freiwillig oder durch Zufall. Lernen hat weder ein Anfangs- noch ein Enddatum; Lernen endet nie.

(2) Befähigung – Flexibilität und Autonomie – Die Arbeitnehmer müssen verstehen, was es für sie in der Praxis bedeutet.

Die Lernfähigkeit (oder Lernfähigkeit) ist eine entscheidende Fähigkeit für den heutigen Arbeitsplatz; es handelt sich um die Fähigkeit, ständig zu lernen und neue Fähigkeiten und Fachkenntnissen zu entwickeln, auch wenn diese nicht offensichtlich mit der aktuellen Arbeitsstelle verbunden sind. Es liegt daher an jedem Einzelnen, mehr Verantwortung für sein eigenes Lernen und seine eigene Entwicklung zu übernehmen – und nicht nur darauf zu warten, unterrichtet zu werden. Jeder muss proaktiv sein und jeden Tag etwas Neues lernen – und zwar, wie es ihm am besten passt.

(3) Unterstützung – neue Möglichkeiten und Fähigkeiten – Die Arbeitnehmer müssen verstehen, dass dies geschätzt wird und auch, welche Hilfe zur Verfügung steht.

Kontinuierliches Lernen ist eine Schlüsselform des Lernens am modernen Arbeitsplatz. Manager werden ihre Teammitglieder unterstützen, um sicherzustellen, dass sie das Beste aus ihre täglichen Arbeitserfahrungen herausholen. L&D wird Einzelpersonen helfen, die weite Welt der Lernmöglichkeiten zu entdecken, die ihnen offen steht, und ihnen helfen, die modernen Lernfähigkeiten zu entwickeln, die sie benötigen, um erfolgreich zu sein.

Organisationen beginnen zu erkennen, dass Lernen und Entwicklung in der heutigen Welt mehr ist als das Angebot von Schulungen und Online-Kursen, und dass sie nun einen flexibleren Ansatz für kontinuierliches Lernen am Arbeitsplatz anbieten müssen. Wenn Sie also mehr darüber erfahren möchten, wie Sie Ihren Mitarbeitern helfen können, dann bieten wir Ihnen hierzu den 2-tätigen Workshop “Selbstlernen und Selbstentwicklung ermöglichen und unterstützen”.

Themen unseres Workshops:

  1. Förderung der Lernflexibilität oder Lernfähigkeit.
  2. Förderung einer täglichen Selbstlern-Gewohnheit.
  3. Aufbau moderner Lernfähigkeiten.
  4. Kuratieren von Lernangeboten.
  5. Durchführung einer Lernkampagne
  6. Annahme eines formalen Prozesses der kontinuierlichen Selbstentwicklung.


Unser Team an E-Learning Experten bietet Ihnen zuerst eine umfassende Beratung und konzeptionelle Schritte für Ihre E-Learning-Plattform.

Unser Ziel: Ihnen das beste Resultat zu liefern, von Anfang an.
Ihre Lernenden zu begeistern und zu engagieren. Lösungen zu entwickeln die Ihren individuellen Anforderungen entsprechen.

Wir sind Experten für E-Learning Technologie. Wählen Sie uns, um Ihre kundenspezifische LMS Lösungen anzubieten.

Ähnliche Beiträge

Business people having a meeting in office

09

Sep
AKTUELLES ZU E-LEARNING

Ein Wertesystem am Arbeitsplatz ist nicht auf eLearning beschränkt

Ein Wertesystem am Arbeitsplatz ist nicht auf eLearning beschränkt In jedem Unternehmen ist es von entscheidender Bedeutung, ein solches Wertesystem zu entwickeln und jedem Mitarbeiter zu vermitteln. Es hilft einem dabei, schwierige Entscheidungen leicht zu treffen, ohne dass das Schwert des “Big Brother” zuschaut, mit vollem Vertrauen in die Entscheidung. […]

Business people working on computers in office

08

Sep
AKTUELLES ZU E-LEARNING

Wie ein Compliance-Training LMS die Bedeutung der Sicherheit am Arbeitsplatz unterstreicht.

Wie ein Compliance-Training LMS die Bedeutung der Sicherheit am Arbeitsplatz unterstreicht. Die korporative Version eines Klapses auf die Hand sind Geldstrafen. Es könnte aber auch mehr auf dem Spiel stehen. In diesem Artikel untersuche ich, wie ein Compliance-Training LMS die Bedeutung der Sicherheit am Arbeitsplatz unterstreicht. Jenseits von Strafen und[…]

Health Care Workers In Hospital With Computer And Equipment

08

Sep
AKTUELLES ZU E-LEARNING

Wie eLearning die Zukunft der Gesundheitsversorgung ist

Wie eLearning die Zukunft der Gesundheitsversorgung ist Wo Patienten oft Qualitätseinbußen hinnehmen müssen, ist der Geldbeutel gefragt, aber die Telemedizin macht es nicht nur billiger für Fachkräfte, sich weiterzubilden, sondern, was noch wichtiger ist, sie ermöglicht es den Patienten, ihre Behandlungskosten zu senken und letztlich ihre Optionen zu verbessern. Erfahren[…]

Select language. Learning, translate languages or audio guide co

07

Sep
AKTUELLES ZU E-LEARNING

Top 10 eLearning-Trends für die Sprachschulung im Jahr 2020

Top 10 eLearning-Trends für die Sprachschulung im Jahr 2020 Heutzutage ist die Online-Bildung so beliebt wie nie zuvor. Millionen von Menschen auf der ganzen Welt erhalten auf diese Weise ihre Abschlüsse, tauchen in eine neue Umgebung ein und lernen einzigartige Trends des Wissenserwerbs kennen. 10 Sprachtrends beim eLearning, die an[…]