Young handsome designer working on project on computer

Herausforderungen im Bereich Instruktionsdesign für den heutigen Kursdesigner

Herausforderungen im Bereich Instruktionsdesign für den heutigen Kursdesigner

Herausforderungen im Bereich Instruktionsdesign für den heutigen Kursdesigner

Was ist Instruktionsdesign?

Instructional Design ist ein belasteter Begriff und kann viele Dinge bedeuten, je nachdem, wer das Wort ergreift. In der heutigen E-Learning-Welt ist ein Instruktionsdesigner in der Regel gleichbedeutend mit der Person, die E-Learning-Kurse erstellt.

In einem allgemeinen Sinne hilft ein Instruktionsdesigner bei der Gestaltung der entsprechenden Lernerfahrung, unabhängig davon, ob er den Kurs tatsächlich erstellt oder nicht. Als Instruktionsdesigner möchten Sie, dass sich die Lernenden Informationen in einem relevanten Kontext aneignen und sie Entscheidungen treffen lassen, die denen ähnlich sind, die sie außerhalb der Lernumgebung treffen würden.

Herausforderungen im Bereich Instruktionsdesign für den heutigen Kursdesigner

Wissen, dass Lernen trotz Instruktionsdesign stattfindet

Als ich früher Instruktionsdesigner ausbildete, begann ich immer mit “Lernen passiert”, um daran zu erinnern, dass Menschen unabhängig von dem, was wir tun, lernen. Und in vielen Fällen könnten wir uns in die Art und Weise, wie sie lernen, einmischen, wenn wir es nicht richtig machen.

Es ist wichtig, dies bei der Gestaltung unserer Kurse zu bedenken. Die Menschen sitzen nicht einfach nur herum wie leere Krüge mit Wasser, die drauf warten, dass wir sie füllen. Sie füllen den Krug ständig selbst, und wir sind nur eine der Optionen, die sie haben, wenn sie lernen.

Herausforderungen im Bereich Instruktionsdesign für den heutigen Kursdesigner

Das Instruktionsdesign ändert sich mit der Technologie, aber…

Unsere Industrie hat sich ziemlich stark weiterentwickelt. Und jeden Tag gibt es eine neue Technologie, die das Lernen unterstützt. Dies kann zu einer ziemlichen Beunruhigung führen, da wir dabei feststecken, langweilige Klick-und-Lese-Powerpoint-Kurse zu erstellen und das Gefühl haben, dass die Welt an uns vorbeizieht. Wie können wir mit all dem Schritt halten?

Vor zwanzig Jahren, als junger Videofilter, ging es mir genauso. Video wurde von analog zu digital, und ich dachte, ich würde nie mithalten können. Das andere, was ich vor zwanzig Jahren dachte, war, dass jemand merken würde, wie einfach dieses PowerPoint-Zeug ist, und ich wäre arbeitslos.

Raten Sie mal? Daran hat sich nicht viel geändert. Nach fünfundzwanzig Jahren ist PowerPoint immer noch ein Mittel zur Erwerbstätigkeit. Und obwohl neue Technologie den Lernprozess beeinflusst haben, hat sich an der Art und Weise, wie Menschen lernen, nicht viel geändert. Sicher, wir haben alle möglichen neuen Möglichkeiten, Informationen zu erstellen, zu kuratieren, auf Informationen zuzugreifen und mit Menschen in Kontakt zu treten, aber die angeborene Art und Weise, wie wir lernen, ist nicht viel anders. Im Allgemeinen erhalten wir neue Informationen, verarbeiten sie und machen sie zu einem Teil unseres Gedächtnisses. Wir haben nur unterschiedliche Möglichkeiten, dass zu tun.

Herausforderungen im Bereich Instruktionsdesign für den heutigen Kursdesigner

Instruktionsdesign steht vor neuen Herausforderungen

Vor Jahren schuf die formelle Ausbildung Zwänge und beschränkte den Zugang zu Informationen. In gewisser Weise waren Instruktionsdesigner und Ausbilder Firewalls für die Informationsbeschaffung. Sie waren damals nicht so leicht zugänglich wie heute. Heute gibt es alle möglichen Arten des Zugangs zu Fachwissen und den für das Lernen erforderlichen Werkzeugen.

Hier mal ein Beispiel: Vor kurzem musste eine Person alle Schlösser in seinem Haus reparieren lassen. Früher war diese Person auf einen ausgebildeten Schlosser angewiesen, der die Reparaturen durchführte. Heute ist das nicht mehr der Fall. Dieser Mensch konnte kurz online gehen und einige Videos finden, dir ihm zeigten, wie er das, was er tun musste, erledigen konnte. Er wurde an seinen Bedarfspunkten unterrichtet.

Ist diese Person jetzt ein Schlosser? Nein. Aber er ist dafür ausgebildet, das zu tun, was er tun musste, und musste nicht an einem formellen Ausbildungsprogramm teilnehmen, um es zu lernen.

Wenn eine firmeninterne Schulungsgruppe der Person dasselbe beibringen wollte, hätte er etwas über die Geschichte der Schlösser, die Arten von Schlössern und die Funktionsweise von Schlössern gelernt. Vielleicht hätte man ihm sogar die Schritte zur Durchführung der Reparaturen gegeben. Und wenn er Glück gehabt hätte, hätte er etwas Zeit gehabt, die Reparatur der Schlösser als Teil der Ausbildung zu üben. Und es hätte 90 Tage gedauert, bis diese Schulung aufgebaut worden wäre.

Der Punkt ist, dass wir nicht die Torwächter von Informationen und Ausbildung sind. Die Technologie hat die Menschen in die Lage versetzt, Informationen zu finden und mit anderen in Verbindung zu treten, um auf alle möglichen Arten zu lernen. Machen wir uns das zunutze und nutzen wir es, um effizientere und effektivere Lehrpläne zu erstellen.

Young architect working on computer in office

Instruktionsdesign umfasst Lernen in mundgerechter Form

Bauen Sie auf dem obigen Punkt auf, anstatt große formale Programme aufzubauen, versuchen Sie, kleinere Lernblöcke aufzubauen. Ich nenne sie gerne Coursels, wie in Kursbrocken.

Es sind kleinere Lernbrocken, die die Flexibilität bieten, die größere Programme nicht bieten. Sie können schneller und zu geringeren Kosten aufgebaut werden. Sie eignen sich hervorragend für Just-in-Time-Schulungen können leicht weitergegeben werden. Und sie können bei Bedarf zu größeren, detaillierteren Schulungen zusammengestellt werden.

Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass die Menschen dazu neigen, eine geringere Qualität zu tolerieren, wenn der Kurs relevant und hilfreich ist. Sie neigen auch dazu, die kleineren Nuggets mehr zu teilen als große Kurse. Es besteht also eine gute Chance, dass die Lernressourcen weitergegeben werden. Die kleineren Nuggets eignen sich auch gut, um die Lernaktivitäten über einen längeren Zeitraum zu verteilen, anstatt alles in einer einzigen Lernveranstaltung zusammenzufassen.

Und da haben Sie sie, die Essenz meiner Gedanken zum Instruktionsdesign. Wie ich bereits erwähnt habe, ist das Instruktionsdesign mit vielen Bedeutungen und unterschiedlichen Definition behaftet, so dass es viele Perspektiven zu berücksichtigen gibt. Es gibt offensichtlich viel mehr als das, was ich gesagt habe, und es gibt zu jedem Thema, dass ich angesprochen habe, mehr zu diskutieren.

Was sind Ihre Gedanken zum Instruktionsdesign? Was sind Ihre größten Herausforderungen?



Unser Team an E-Learning Experten bietet Ihnen zuerst eine umfassende Beratung und konzeptionelle Schritte für Ihre E-Learning-Plattform.

Unser Ziel: Ihnen das beste Resultat zu liefern, von Anfang an.
Ihre Lernenden zu begeistern und zu engagieren. Lösungen zu entwickeln die Ihren individuellen Anforderungen entsprechen.

Wir sind Experten für E-Learning Technologie. Wählen Sie uns, um Ihre kundenspezifische LMS Lösungen anzubieten.

PREGA Design setzt die führende LMS Technologie von LearnDash ein, die Nummer 1 weltweit unter den

  • Fortune-500-Unternehmen
  • großen Universitäten
  • Schulungsorganisationen
  • Unternehmen weltweit
  • Für die Erstellung (und den Verkauf) ihrer Online-Kurse

Die LMS Technologie die Ihr Unternehmen, Ihre Organisation, für den Betrieb einer unternehmenseigenen Lernplattform optimal befähigt.

LEITFADEN: EINFÜHRUNG LMS IN IHREM UNTERNEHMEN

Herausforderungen im Bereich Instruktionsdesign für den heutigen Kursdesigner 2

Ein Lern Management System (LMS) ist eine Softwareanwendung für die Verwaltung, Bereitstellung, Verfolgung und Berichterstattung von Online-eLearning-Programmen.

Unternehmen und Organisationen verwenden LMS, um ihren internen Mitarbeitern und Mitarbeitern Onboarding-Schulungen, Compliance-Schulungen und berufliche Weiterbildung anzubieten.

Unser Leitfaden bietet Ihnen eine wertvolle Unterstützung bei der Planung einer LMS Einführung im Unternehmen.

Ähnliche Beiträge

Business people having a meeting in office

09

Sep
AKTUELLES ZU E-LEARNING

Ein Wertesystem am Arbeitsplatz ist nicht auf eLearning beschränkt

Ein Wertesystem am Arbeitsplatz ist nicht auf eLearning beschränkt In jedem Unternehmen ist es von entscheidender Bedeutung, ein solches Wertesystem zu entwickeln und jedem Mitarbeiter zu vermitteln. Es hilft einem dabei, schwierige Entscheidungen leicht zu treffen, ohne dass das Schwert des “Big Brother” zuschaut, mit vollem Vertrauen in die Entscheidung. […]

Business people working on computers in office

08

Sep
AKTUELLES ZU E-LEARNING

Wie ein Compliance-Training LMS die Bedeutung der Sicherheit am Arbeitsplatz unterstreicht.

Wie ein Compliance-Training LMS die Bedeutung der Sicherheit am Arbeitsplatz unterstreicht. Die korporative Version eines Klapses auf die Hand sind Geldstrafen. Es könnte aber auch mehr auf dem Spiel stehen. In diesem Artikel untersuche ich, wie ein Compliance-Training LMS die Bedeutung der Sicherheit am Arbeitsplatz unterstreicht. Jenseits von Strafen und[…]

Health Care Workers In Hospital With Computer And Equipment

08

Sep
AKTUELLES ZU E-LEARNING

Wie eLearning die Zukunft der Gesundheitsversorgung ist

Wie eLearning die Zukunft der Gesundheitsversorgung ist Wo Patienten oft Qualitätseinbußen hinnehmen müssen, ist der Geldbeutel gefragt, aber die Telemedizin macht es nicht nur billiger für Fachkräfte, sich weiterzubilden, sondern, was noch wichtiger ist, sie ermöglicht es den Patienten, ihre Behandlungskosten zu senken und letztlich ihre Optionen zu verbessern. Erfahren[…]

Select language. Learning, translate languages or audio guide co

07

Sep
AKTUELLES ZU E-LEARNING

Top 10 eLearning-Trends für die Sprachschulung im Jahr 2020

Top 10 eLearning-Trends für die Sprachschulung im Jahr 2020 Heutzutage ist die Online-Bildung so beliebt wie nie zuvor. Millionen von Menschen auf der ganzen Welt erhalten auf diese Weise ihre Abschlüsse, tauchen in eine neue Umgebung ein und lernen einzigartige Trends des Wissenserwerbs kennen. 10 Sprachtrends beim eLearning, die an[…]