Photo of man hands typing on laptop

5 Gründe, warum eLearning einen schlechten Ruf hat und wie man ihn überwinden kann

5 Gründe, warum eLearning einen schlechten Ruf hat und wie man ihn überwinden kann

eLearning hat für viele Menschen eine negative Konnotation. Aus dem einen oder anderen Grund sind eLearning-Kurse mit Langeweile, Frustration und völliger Verwirrung verbunden. Wenn Sie jedoch wissen, warum eLearning über die Jahre einen schlechten Ruf bekommen hat, haben Sie die Macht, die Stereotypen zu überwinden und ein unvergessliches eLearning Erlebnis zu schaffen.

Seien wir ehrlich, der Gedanke, einen eLearning-Kurs zu belegen, erfüllt Online-Lernende in der Regel nicht mit Freude und Vorfreude. Tatsächlich können Furcht und Abneigung ihre Emotionen genauer beschreiben.

Leider ist der Ruf von eLearning in einigen Kreisen, insbesondere im Bereich der betrieblichen Ausbildung, schlecht. Die gute Nachricht ist, dass es Möglichkeiten gibt, dieses Stigma zu beseitigen und die Online-Lernenden für Ihren nächsten eLearning-Kurs zu begeistern und zu faszinieren. Vielleicht haben Sie sogar die Gelegenheit, sie zu lebenslangen Lernenden zu machen, die die Chance zur Teilnahme ergreifen.

5 Gründe, warum eLearning einen schlechten Ruf hat und wie man ihn überwinden kann

1) eLearning verfolgt einen “one-size-fits-all”-Ansatz

Viele Menschen gehen davon aus, dass eLearning keinen personalisierten Ansatz bietet. Dies liegt in erster Linie daran, dass das menschliche Element fehlt, dass in Face-to-Face-Lernumgebungen vorhanden ist. Dies könnte jedoch nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein.

eLearning-Kurse können an die Lernbedürfnisse und Vorlieben der Online-Lernenden angepasst werden, solange der eLearning-Profil hinter ihnen bereit ist, im Vorfeld Recherchen durchzuführen. Jedes Mitglied Ihres eLearning-Publikums hat seine eigenen Ziele, Vorgaben und Erwartungen, die durch umfangreiche Aufgabenanalysen, Umfragen, Fokusgruppen und eLearning-Bewertungen ermittelt werden müssen.

Wenn Sie in der Lage sind, aus der eLearning-Erfahrung genau herauszufinden, was sie benötigen, können Sie jede Aktivität, jede Übung und jeden Inhalt individuell auf ihre Ziele abstimmen.

5 Gründe, warum eLearning einen schlechten Ruf hat und wie man ihn überwinden kann

2) Die Lernenden sind gezwungen, mit ihren Online-Kollegen Schritt zu halten.

Die Menschen wolle nicht das Gefühl haben, dass sie dazu gebracht werden, mit ihren Kollegen oder Gleichaltrigen Schritt zu halten. Selbst diejenigen, die wettbewerbsfähiger sind, werden eLearning-Kurse vermeiden, die ihnen keine Kontrolle über die eLearning-Erfahrung geben. Deshalb ist es so wichtig, Online-Trainingsprogramme zu entwickeln, die lernerzentriert und vorzugsweise selbstgesteuert sind.

Lassen Sie Ihre Online-Lernenden selbst entscheiden, wann sie teilnehmen, welches eLearning-Module sie als nächstes absolvieren und wie sie die eLearning-Inhalte erhalten sollen. Wenn ein eLearning-Kurs richtig durchgeführt wird, können sie in ihrem eigenen Tempo voranschreiten, ohne sich Sorgen machen zu müssen, hinter ihren Altersgenossen zurückzufallen.

Denken Sie daran, dass es einen Unterschied gibt zwischen dem Schritthalten mit Gleichaltrigen und dem guten, altmodischen Wettbewerb. Leaderboards zum Beispiel können ihren Wettbewerbscharakter ausnutzen und sie tatsächlich zum Lernen motivieren. Stellen Sie nur sicher, dass sie sich nicht zur Teilnahme gezwungen fühlen.

5 Gründe, warum eLearning einen schlechten Ruf hat und wie man ihn überwinden kann

3) eLearning-Kurse sind nur für technisch versierte Lernende

Dies ist eines der häufigste Missverständnisse über eLearning. Die Wahrheit ist, dass man nicht über viel technisches Know-how verfügen muss, um an einem eLearning-Kurs teilzunehmen. Es gibt jedoch einen Vorbehalt in dieser Hinsicht. Der eLearning-Kurs muss mit Blick auf ALLE Lernenden erstellt werden, nicht nur auf diejenigen, die sich mit dem Computer auskennen.

Es ist ratsam, Online-Tutorials, Walkthroughs oder detaillierte Anleitungen für Personen anzubieten, die vielleicht neu im eLearning sind, insbesondere wenn sie mit der eLearningPlattform nicht vertraut sind. Sie können zum Beispiel ein schnelles Online-Video erstellen, dass ihnen zeigt, wie sie sich beim eLearning-Kurs anmelden und die Navigationssteuerung verwenden.

Wenn Sie interaktivere Elemente, wie z.B. Simulationen, haben, stellen Sie sicher, dass Sie ihnen vorher explizite Anweisungen geben, damit sie wissen, was sie erwartet. Der Schlüssel dazu ist, dass sich Ihre Online-Lernenden so wohl wie möglich fühlen, damit sie nicht aus ihrem Element herausfallen und sich auf die eigentliche Aufgabe konzentrieren können, nämlich das Erlernen der wichtigsten Mitbringsel des eLearning-Kurses.

5 Gründe, warum eLearning einen schlechten Ruf hat und wie man ihn überwinden kann

4) eLearning ist langweilig und textbasiert

Ich muss zugeben, dass ich an meinen gerechten Anteil an trockenen und langweiligen texbasierten eLearning-Kursen teilgenommen habe. Ich kann also vollkommen verstehen, warum einige Online-Lernende glauben könnten, dass alle eLearning-Kurse in diese Kategorie fallen.

Die Wahrheit ist, dass eLearning Ihnen die Möglichkeit gibt, immersive und interaktive eLearning-Erfahrungen für Ihre Lernenden zu entwickeln. Wenn Sie also textlastige Kurse machen und keine unterhaltsamen und ansprechenden eLearnig-Inhalte anbieten, verpassen Sie eine große Chance. Der Mensch ist ein visuelles Wesen, was bedeutet, dass wir eine gesunde Dosis an Grafiken, Bildern, Videos und Präsentationen benötigen, um unsere Aufmerksamkeit zu erregen. Andernfalls laufen Sie Gefahr, dass sie wegklicken, bevor sie überhaupt richtig angefangen haben.

Auch in diesem Fall ist die Erforschung des eLearning-Publikums von unschätzbaren Wert, da sie es Ihnen ermöglicht, den idealen Grad der eLearning-Interaktivität zu bestimmen und festzustellen, welche Online-Aktivitäten für ihre Schulungsbedürfnisse am besten geeignet sind.

5 Gründe, warum eLearning einen schlechten Ruf hat und wie man ihn überwinden kann

5) eLearning-Kurse nehmen zu viel Zeit in Anspruch

Niemand möchte einen einstündigen eLearning-Kurs über sich ergehen lassen, vor allem nicht diejenigen mit einem vollen Terminkalender, die die große Mehrheit Ihres eLearning-Publikums ausmachen. Deshalb ist es wichtig, dass Sie Ihre eLearning-Kurse in “mundgerechte” Module aufteilen, auf die die Online-Lernende dann zugreifen können, wenn es für sie am günstigen ist.

Zum Beispiel kann ein stündiger eLearning-Kurs in 6 zehnminütige Module aufgeteilt werden, die die kognitive Überlastung reduzieren und Ihre Online-Lernenden voll beschäftigen. Sie können auch Online-Aktivitäten wie eLearning-Spiele, interaktive Szenarien und Online-Präsentationen entwickeln, die Ihren Online-Lernenden das benötigte Wissen in einem Bruchteil der Zeit vermitteln.

Die erleichtert es ihnen, den eLearning-Kurs in ihren Zeitplan einzupassen und alle Vorteile zu nutzen, ohne sich um langweilige und langwierige Online-Vorlesungen und Online-Schulungen kümmern zu müssen.

eLearning kann Online-Lernenden eine Fülle von Wissen bieten und ihnen beim Aufbau ihrer Fähigkeiten helfen. Dies kann jedoch nur erreicht werden, wenn sie bereit sind, dies selbst zu erfahren. Als eLearning-Profis haben wir die Macht, sie davon zu überzeugen, dass unser eLearning-Kurs ihre Zeit und Mühe wert ist und dass er ihnen einen echten Wert für ihr persönliches und berufliches Leben bieten kann.

Moderne Lernende in Unternehmen werden neben langen Arbeitszeiten und stressigen Pflichten oft mit technischen Verpflichtungen belastet, die ihrer Meinung nach ihrer Kompetenzentwicklung und ihrem Wissenserhalt im Wege stehen können.



Unser Team an E-Learning Experten bietet Ihnen zuerst eine umfassende Beratung und konzeptionelle Schritte für Ihre E-Learning-Plattform.

Unser Ziel: Ihnen das beste Resultat zu liefern, von Anfang an.
Ihre Lernenden zu begeistern und zu engagieren. Lösungen zu entwickeln die Ihren individuellen Anforderungen entsprechen.

Wir sind Experten für E-Learning Technologie. Wählen Sie uns, um Ihre kundenspezifische LMS Lösungen anzubieten.

PREGA Design setzt die führende LMS Technologie von LearnDash ein, die Nummer 1 weltweit unter den

  • Fortune-500-Unternehmen
  • großen Universitäten
  • Schulungsorganisationen
  • Unternehmen weltweit
  • Für die Erstellung (und den Verkauf) ihrer Online-Kurse

Die LMS Technologie die Ihr Unternehmen, Ihre Organisation, für den Betrieb einer unternehmenseigenen Lernplattform optimal befähigt.

LEITFADEN: EINFÜHRUNG LMS IN IHREM UNTERNEHMEN

5 Gründe, warum eLearning einen schlechten Ruf hat und wie man ihn überwinden kann 2

Ein Lern Management System (LMS) ist eine Softwareanwendung für die Verwaltung, Bereitstellung, Verfolgung und Berichterstattung von Online-eLearning-Programmen.

Unternehmen und Organisationen verwenden LMS, um ihren internen Mitarbeitern und Mitarbeitern Onboarding-Schulungen, Compliance-Schulungen und berufliche Weiterbildung anzubieten.

Unser Leitfaden bietet Ihnen eine wertvolle Unterstützung bei der Planung einer LMS Einführung im Unternehmen.

Ähnliche Beiträge

Business people having a meeting in office

09

Sep
AKTUELLES ZU E-LEARNING

Ein Wertesystem am Arbeitsplatz ist nicht auf eLearning beschränkt

Ein Wertesystem am Arbeitsplatz ist nicht auf eLearning beschränkt In jedem Unternehmen ist es von entscheidender Bedeutung, ein solches Wertesystem zu entwickeln und jedem Mitarbeiter zu vermitteln. Es hilft einem dabei, schwierige Entscheidungen leicht zu treffen, ohne dass das Schwert des “Big Brother” zuschaut, mit vollem Vertrauen in die Entscheidung. […]

Business people working on computers in office

08

Sep
AKTUELLES ZU E-LEARNING

Wie ein Compliance-Training LMS die Bedeutung der Sicherheit am Arbeitsplatz unterstreicht.

Wie ein Compliance-Training LMS die Bedeutung der Sicherheit am Arbeitsplatz unterstreicht. Die korporative Version eines Klapses auf die Hand sind Geldstrafen. Es könnte aber auch mehr auf dem Spiel stehen. In diesem Artikel untersuche ich, wie ein Compliance-Training LMS die Bedeutung der Sicherheit am Arbeitsplatz unterstreicht. Jenseits von Strafen und[…]

Health Care Workers In Hospital With Computer And Equipment

08

Sep
AKTUELLES ZU E-LEARNING

Wie eLearning die Zukunft der Gesundheitsversorgung ist

Wie eLearning die Zukunft der Gesundheitsversorgung ist Wo Patienten oft Qualitätseinbußen hinnehmen müssen, ist der Geldbeutel gefragt, aber die Telemedizin macht es nicht nur billiger für Fachkräfte, sich weiterzubilden, sondern, was noch wichtiger ist, sie ermöglicht es den Patienten, ihre Behandlungskosten zu senken und letztlich ihre Optionen zu verbessern. Erfahren[…]

Select language. Learning, translate languages or audio guide co

07

Sep
AKTUELLES ZU E-LEARNING

Top 10 eLearning-Trends für die Sprachschulung im Jahr 2020

Top 10 eLearning-Trends für die Sprachschulung im Jahr 2020 Heutzutage ist die Online-Bildung so beliebt wie nie zuvor. Millionen von Menschen auf der ganzen Welt erhalten auf diese Weise ihre Abschlüsse, tauchen in eine neue Umgebung ein und lernen einzigartige Trends des Wissenserwerbs kennen. 10 Sprachtrends beim eLearning, die an[…]