Hand using computer mouse closeup

4 Fragen, die Sie zum perfekten eLearning-Kurs führen werden

4 Fragen, die Sie zum perfekten eLearning-Kurs führen werden

Als Instruktionsdesigner ist es Ihr primäres Ziel, effektive eLearning-Kurse zu entwickeln. Sie sollten sich mit den Zielen für jede Lektion befassen, die richtige Unterrichtsmethode verwenden, um den Bedürfnissen der Lernenden gerecht zu werden, und sicherstellen, dass der Inhalt und alle damit verbundenen Aktivitäten sinnvoll und relevant sind. Schließlich sind erwachsene Lernende nicht daran interessiert, “geschäftige Arbeit” ohne reale Anwendung zum Erreichen ihrer akademischen zu erledigen.

Aber wird bestimmten Sie als Instruktionsdesigner den besten Weg, um effektive eLearning-Kurse zu erstellen? Wie bei jedem Projekt ist es von Vorteil, die notwendigen Informationen im Voraus zu sammeln, um ein erfolgreiches Ergebnis zu erzielen.

Versuchen Sie, sich diese vier Fragen zu stellen, sie werden Klarheit schaffen und mögliche Fallen im Prozess vermeiden:

4 Fragen, die Sie zum perfekten eLearning-Kurs führen werden

1) WER? Wer sind die Lernenden?

Eine erfolgreiche Unterrichtsplanung setzt voraus, dass man die Lernmerkmale und Bedürfnisse der Lernenden versteht. Sie wollen definitiv nicht, dass die Lernenden auf Inhalte und Funktionen stoßen, die sie vielleicht nie verwenden werden. Deshalb kann ihnen die Durchführung dieser formalen Lernanalyse vor Beginn der Kursentwicklung dabei helfen, effektivere, ansprechendere und pädagogisch wertvollere Inhalte zu erstellen, die die Lernenden sofort einsetzen können.

Erstellen Sie ein Profil der Lernenden, indem Sie die Merkmale der Lernenden oder Auszubildenden auflisten, die das Zielpublikum Ihres Projekts sein werden.

Berücksichtigen Sie diese Fragen als Leitfaden für die Gestaltung Ihres eLearning-Kurses:

  • Welche Studierenden nehmen im Allgemeinen an dem Kurs teil? Welches ist ihr Bildungsniveau? Ihre Fähigkeiten?
  • Wie sieht ein typischer Tag aus? (Insbesondere im Zusammenhang mit ihrem Beruf).
  • Was sind die Umstände ihrer Arbeitsumgebung? Einschließlich Frustrationen, Beziehungen und Qualifikationsniveau.
  • Wird dieser Kurs von den Studierenden als Hauptanforderung oder als Wahlfach belegt?
  • Wie viel Hintergrundwissen haben die Studierenden typischerweise zu diesem Thema?

Lernen Sie vor dem Kurs alles die Lernenden, was Sie über sie erfahren können, damit Sie eine Ausbildung konzipieren können, die ihren Bedürfnissen entspricht und ihre Lernmotivation fördert.

Lesen Sie auch: Diese 27 Fragen werden Ihnen helfen, Ihre Lernenden (wirklich) zu kennen.

4 Fragen, die Sie zum perfekten eLearning-Kurs führen werden

2) WARUM? Warum ist die Ausbildung notwendig?

Die Wahrheit ist, dass die Menschen Entscheidungen auf der Grundlage dessen treffen, was in ihrem eigenen besten Interesse liegt. Das ist die Hauptmotivation für ihr Handeln, und deshalb muss die Ausbildung relevant sein nützliche Informationen liefern.

“Was für mich dabei herausspringt”, das, was Ihr Lernender wissen möchte.

Definieren Sie also vor allem den Nutzen, den die Lernenden aus dem eLearning-Kurs ziehen werden. Weben Sie die Botschaften konsistent durch Ihren Kurs. Erwachsene Lernende sind mit vielfältigen Verpflichtungen beschäftigt und wollen keine Zeit mit Kursen verschwenden, die nicht relevant sind oder die keine in der realen Welt übertragbaren, anwendbaren Kenntnisse oder Fähigkeiten vermitteln. Seien Sie in Ihren Beispielen konkret, stellen Sie ihnen Fragen und fügen Sie interaktive Aktivitäten und Videos von relevanten Experten zum Thema hinzu, die alle darauf hinweisen, wie der Kurs für sie von Nutzen sein wird.

Lesen Sie auch: Warum Sie eLearning-Kurse rückwärts entwerfen sollten.

4 Fragen, die Sie zum perfekten eLearning-Kurs führen werden

3) WAS? Was müssen die Lernenden tun können?

Konzentrieren Sie sich auf Ihr Endziel, den Inhalt auf die Bedürfnisse und den Kontext der Lernenden abzustimmen. Es ist von grundlegender Bedeutung, die Art der Situationen zu berücksichtigen, in denen die Lernenden ihr Lernen. Sie sich nicht strikt auf Themen und Inhalte – das führt fast immer zu langweiligen Textwänden und keinen realistischen Szenarien, die durch interaktive Aktivitäten durchgespielt werden können.

Beginnen Sie immer mit der Frage: Was muss der Lernende nach Abschluss des Kurses können? Dadurch wird gewährleistet, dass Ihr eLearning-Kurs vollständig auf den Lernenden ausgerichtet ist. Denken Sie daran: “Erwachsene sind in ihrer Ausrichtung auf das Lernen lebenszentriert (problemzentriert). Sie wollen lernen, was ihnen hilft, Aufgaben zu erfüllen oder mit Problemen umzugehen, mit denen sie in Alltagssituationen konfrontiert werden und die im Zusammenhang mit der Anwendung auf das reale Leben präsentiert werden” (Knowles).

Verwenden Sie nicht den ganzen “Schnickschnack”, der zur Verfügung steht, sondern konzentrieren Sie sich stattdessen darauf, bestimmte Lernergebnisse zu erleichtern, und entfernen oder unterlassen Sie sorgfältig alles, was diese Ergebnisse nicht direkt unterstützt.

Lesen Sie auch: Die 4 Elemente der Erwachsenenbildung, die Sie in Ihre eLearning-Kurse aufnehmen sollten.

4 Fragen, die Sie zum perfekten eLearning-Kurs führen werden

4) WIE? Wie kann der Lernende das Thema oder die Fertigkeit am besten erlernen?

Diese Frage und alle ihre Bestandteile helfen Ihnen, Ideen bezüglich der effektivsten Strategien und der besten Methoden zur Präsentationen des Kursmaterials zu formulieren.

Konzentrieren Sie sich zunächst darauf, wie Sie die Unterrichtsereignisse strukturieren und sequenzieren werden, und schaffen Sie dann Bedingungen, die das Lernen fördern. Dieser Ansatz kann die Integrität des Lehrstoffs verbessern, da Sie sich auf das konzentrieren, was die Lernenden wissen und was sie noch lernen müssen.

Die Strategien, die Sie anwenden, diktieren die relevantesten und geeignetsten Unterrichtsmaterialien, Aktivitäten und Bewertungen für optimale Ergebnisse.

Effektive eLearning-Kurse und die Gestaltung des Unterrichts umfassen verschiedene Schulungsmethoden. Da erwachsene Lernende in erster Linie durch Tun lernen, geben Sie ihnen die Möglichkeit, die Informationen anzuwenden, die Fertigkeiten zu üben und während der Ausbildung Feedback zu erhalten.

Ziehen Sie diese Fragen in Betracht, um Ihr eLearning-Kursdesign zu leiten:

  • Wie sollte der Inhalt organisiert werden? Lesen Sie auch: Inhalte effektiv organisieren, um das Lernen der Studierenden zu maximieren.
  • Wie sollten die Ideen den Lernenden präsentiert werden?
  • Welche Arten von Aktivitäten und Übungen helfen den Teilnehmenden am besten, auf einer tieferen Ebene zu lernen?


Unser Team an E-Learning Experten bietet Ihnen zuerst eine umfassende Beratung und konzeptionelle Schritte für Ihre E-Learning-Plattform.

Unser Ziel: Ihnen das beste Resultat zu liefern, von Anfang an.
Ihre Lernenden zu begeistern und zu engagieren. Lösungen zu entwickeln die Ihren individuellen Anforderungen entsprechen.

Wir sind Experten für E-Learning Technologie. Wählen Sie uns, um Ihre kundenspezifische LMS Lösungen anzubieten.

PREGA Design setzt die führende LMS Technologie von LearnDash ein, die Nummer 1 weltweit unter den

  • Fortune-500-Unternehmen
  • großen Universitäten
  • Schulungsorganisationen
  • Unternehmen weltweit
  • Für die Erstellung (und den Verkauf) ihrer Online-Kurse

Die LMS Technologie die Ihr Unternehmen, Ihre Organisation, für den Betrieb einer unternehmenseigenen Lernplattform optimal befähigt.

LEITFADEN: EINFÜHRUNG LMS IN IHREM UNTERNEHMEN

4 Fragen, die Sie zum perfekten eLearning-Kurs führen werden 2

Ein Lern Management System (LMS) ist eine Softwareanwendung für die Verwaltung, Bereitstellung, Verfolgung und Berichterstattung von Online-eLearning-Programmen.

Unternehmen und Organisationen verwenden LMS, um ihren internen Mitarbeitern und Mitarbeitern Onboarding-Schulungen, Compliance-Schulungen und berufliche Weiterbildung anzubieten.

Unser Leitfaden bietet Ihnen eine wertvolle Unterstützung bei der Planung einer LMS Einführung im Unternehmen.

Ähnliche Beiträge

Business people having a meeting in office

09

Sep
AKTUELLES ZU E-LEARNING

Ein Wertesystem am Arbeitsplatz ist nicht auf eLearning beschränkt

Ein Wertesystem am Arbeitsplatz ist nicht auf eLearning beschränkt In jedem Unternehmen ist es von entscheidender Bedeutung, ein solches Wertesystem zu entwickeln und jedem Mitarbeiter zu vermitteln. Es hilft einem dabei, schwierige Entscheidungen leicht zu treffen, ohne dass das Schwert des “Big Brother” zuschaut, mit vollem Vertrauen in die Entscheidung. […]

Business people working on computers in office

08

Sep
AKTUELLES ZU E-LEARNING

Wie ein Compliance-Training LMS die Bedeutung der Sicherheit am Arbeitsplatz unterstreicht.

Wie ein Compliance-Training LMS die Bedeutung der Sicherheit am Arbeitsplatz unterstreicht. Die korporative Version eines Klapses auf die Hand sind Geldstrafen. Es könnte aber auch mehr auf dem Spiel stehen. In diesem Artikel untersuche ich, wie ein Compliance-Training LMS die Bedeutung der Sicherheit am Arbeitsplatz unterstreicht. Jenseits von Strafen und[…]

Health Care Workers In Hospital With Computer And Equipment

08

Sep
AKTUELLES ZU E-LEARNING

Wie eLearning die Zukunft der Gesundheitsversorgung ist

Wie eLearning die Zukunft der Gesundheitsversorgung ist Wo Patienten oft Qualitätseinbußen hinnehmen müssen, ist der Geldbeutel gefragt, aber die Telemedizin macht es nicht nur billiger für Fachkräfte, sich weiterzubilden, sondern, was noch wichtiger ist, sie ermöglicht es den Patienten, ihre Behandlungskosten zu senken und letztlich ihre Optionen zu verbessern. Erfahren[…]

Select language. Learning, translate languages or audio guide co

07

Sep
AKTUELLES ZU E-LEARNING

Top 10 eLearning-Trends für die Sprachschulung im Jahr 2020

Top 10 eLearning-Trends für die Sprachschulung im Jahr 2020 Heutzutage ist die Online-Bildung so beliebt wie nie zuvor. Millionen von Menschen auf der ganzen Welt erhalten auf diese Weise ihre Abschlüsse, tauchen in eine neue Umgebung ein und lernen einzigartige Trends des Wissenserwerbs kennen. 10 Sprachtrends beim eLearning, die an[…]