Saying Goodbye to Colleagues

Verabschieden Sie sich vom Alten E-Learning

Verabschieden Sie sich vom Alten E-Learning

Es herrscht große Verwirrung darüber, was E-Learing ist und ob es überhaupt funktioniert. Fragen Sie einfach Google! Google-Suchvorschläge werfen gleichzeitig ‘E-Learning ist Tot’ und ‘E-Learning ist die Zukunft’ auf! Elearn oder Nicht Elearn. dass ist die Frage…

Ob wir Online-Training als E-Learning, E-Learning oder Online-Lernen bezeichnen, dass Ziel ist dasselbe – Wir wollen eine dauerhafte Verhaltensänderung bewirken!

Traditionelles E-Learning ist der Aufgabe einfach nicht gewachsen! Viele Arbeitgeber Stimmen dem zu, wobei nur 15% E-Learning als eine der effektivsten Lernmethoden bezeichnen. Es muss sich etwas ändern.

Verabschieden Sie sich vom Alten E-Learning

Traditionelles E-Learning

Es ist an der Zeit, dass sich die Lernenden gegen das traditionelle E-Learning erheben und etwas besseres fordern, etwas, dass funktioniert. Die Revolution ist da!

Haltet euer Mistgabeln für eine Sekunde! Bevor wir das traditionelle E-Learning in die Geschichtsbücher verbannen, sollten wir Herausfinden, wo es schief gelaufen ist und was wir anders machen können, um ein großartiges E-Learning anzubieten, dass dauerhafte Veränderungen schafft.

Verabschieden Sie sich vom Alten E-Learning

1. Lang, Öde und Langweilig

Die Lichter des Laptops mögen an sein, aber niemand ist zu Hause. Traditionelles E-Learning ist oft einfach nur langweilig, wodurch Zombie-Lerner entstehen, die hinter den Augen Tot sind und sich gedankenlos durch Inhalte klicken. Mit seinen riesigen Textmengen, endlosen Folien und der Schlafstörenden Darstellung ist es kein Wunder, dass es die Leute abschreckt! Gelangweilte Lerner sind ungebundene Lerner, und das ist das letzte, was Sie wollen.

Verabschieden Sie sich vom Alten E-Learning

2. Allgemein und Bedeutungslos

Langweiliges Trainings ist schlimm genug. Doch darüber hinaus ist das traditionelle E-Learning generisch und bedeutungslos. Wie diese langweilige graue Schuluniform, die jeder tragen musste – Sie wird hinten im Schrank abgelegt, sobald man sich in etwas mehr “DU” verwandeln kann. Jeder liebt es, dass Gefühl zu haben, dass etwas auf seine Bedürfnisse, Vorlieben und seinen Geschmack zugeschnitten ist. Warum sollte das Lernen anders sein?

Verabschieden Sie sich vom Alten E-Learning

3. Einsam und Isolierend

Unabhängig davon, wie viele “Lernende Nr. 1” Sie in ihrem LMS haben, kann das Traditionelle E-Learning ein einsamer und isolierender Ort sein. Das liegt daran, dass es oft auf Einzelstudium ausgerichtet ist und es an Gelegenheiten zur sozialen Interaktion zwischen den Lernenden mangelt. Wenn wir unsere Entdeckungen nicht teilen, keine Fragen stellen und unsere Erfolge nicht gemeinsam feiern können, verlieren wir das Interesse. Ihre einsame LMS wird auf hohe Abbrecherquoten zusteuern, wenn sie nicht sozial ausgerichtet ist. Die Forschung stimmt dem zu und zeigt, dass das Gefühl der Isolation zu einem Rückzug der Lernenden und höheren Abbruchraten führt.

Verabschieden Sie sich vom Alten E-Learning

4. Unsensibel und Unflexibel

Wir Leben heute in einer superschnellen, Super vernetzten Welt, in der die Dinge auf Knopfdruck funktionieren. Alles, was wir brauchen, haben wir (Buchstäblich) zur Hand! – Jederzeit und überall. E-Learning muss auch leicht zugänglich sein, um relevant und sinnvoll zu bleiben!

Hinzu kommt, dass in diesem mobilen Zeitalter die Erwartungen der Lernenden höher denn je sind. Infolgedessen erwarten die Menschen, dass die Technologie sofort funktioniert. Traditionelles E-Learning ist der Aufgabe einfach nicht gewachsen, weil es nicht mobilitätsfreundlich ist. Da 30% der Mitarbeiter Schulungsinhalte heute auf ihren Handys ansehen, werden die Lernenden nicht zufrieden sein, wenn ihre Schulung nicht für das Mobiltelefon optimiert ist. Wenn Sie den technologischen Erwartungen der modernen Belegschaft nicht Gerecht werden, wird sie sich nicht engagieren.

Verabschieden Sie sich vom Alten E-Learning

5. Langweilig und Mühsam

Wie interessant ein Thema auch sein mag, niemand lässt sich gerne stundenlang ausreden. Dies ist einer der Gründe, warum die massenhaft erfolgreichen Ted Talks sich an eine strenge 18-Minuten-Regel halten. Kurz und Zackig Packt und hält das Interesse der Leute.

Doch die meisten Traditionellen E-Learning-Angebote sind zwischen 30 und 60 Minuten lang! Das ist genug Zeit, um sich von etwas interessanterem wie E-Mails, Social-Media-Feeds oder Tagträumen der alten Schule ablenken zu lassen. Wenn Sie Lernmaterial liefern, besteht das erste Ziel darin, Ihre Zuhörer lange genug Wach und Beschäftigt zu halten, um Ihre Ideen zu vermitteln. Fragen Sie sich, kann Ihr Training in 18 Minuten alles sagen, was es zu sagen hat? Wenn nicht, ist es vielleicht an der Zeit, es aufzuschlüsseln!

Verabschieden Sie sich vom Alten E-Learning

6. Passiv und Unbeteiligt

Selbst wenn Sie das Interesse Ihrer Zuhörer aufrechterhalten, werden Sie ohne deren Einbeziehung keine dauerhafte Verhaltensänderung herbeiführen können. Wie Benjamin Franklin bekanntlich sagte: “Sag es mir und ich vergesse es, zeige es mir und ich erinnere mich, beziehe mich ein und ich lerne.” An dieser Stelle scheitert das traditionelle E-Learning. Es dreht sich alles um das Erzählen und Zeigen, aber nicht genug Einbeziehung. Im Gegensatz dazu ist erfolgreiches E-Learning interaktiv. Verwandeln Sie den Monolog in einen Dialog!

Verabschieden Sie sich vom Alten E-Learning

7. Niedrige Wissensbewahrungsraten

Traditionelles E-Learning scheitert an der Überwindung einer massiven Tücke des Lernens im Klassenzimmer – Der Vergessenskurve. Es ist in Ordnung, den Kopf mit Fakten vollzustopfen, wenn wir Informationen nur für kurze Zeit aufbewahren müssen – Lange genug, um die Familiäre Trivial Pursuit-Schlacht zu gewinnen oder eine Prüfung zu bestehen. Aber kurzfristiges Lernen ist selten das Ziel der Arbeitgeberausbildung.

Arbeitgeber wollen, dass Schulungen dauerhafte Verhaltensänderungen herbeiführen, die Leistung, Mitarbeiterengagement und Gewinne steigern. Traditionelles E-Learning ist gut geeignet, um kurzfristige Ergebnisse zu erzielen. Wenn wir jedoch das, was wir Lernen, nicht nutzen und anwenden, vergessen wir 90% davon innerhalb eines Monats! Traditionelles E-Learning kann dieses Problem nicht lösen, denn wenn es einmal beendet ist, ist es Vorbei und Vergessen – Wie eine Schachtel!

Verabschieden Sie sich vom Alten E-Learning

8. Niedrige Abschlussraten

Was ist, wenn Ihre Lernenden nicht einmal so weit kommen, dass Kästchen anzukreuzen? Bei einem Großteil der traditionellen E-Learning-Angebote ist die häufig der Fall. Laut CIPD Research geben 31% der Organisationen, die E-Learning einsetzen, an, dass die Mehrheit der Mitarbeiter die Schulung abgeschlossen hat. Das sind jedoch eine Menge Leute, die den Kurs nicht abschließen!

Langweiliges, Langwieriges und wenig fesselndes traditionelles E-Learning ist für die Lernenden einfach nicht interessant. Das bedeutet, dass die Abschlussquoten nach dem abklingen der anfänglichen Neuerung in die Tiefe gehen. Wenn die Leute den Kurs nicht abschließen, Lernen Sie wahrscheinlich gar nichts.

Verabschieden Sie sich vom Alten E-Learning

9. Nicht Richtig Evaluiert

Vielleicht kommen Sie so weit und denken: “Nun, wir haben traditionelles E-Learning verwendet und es hat gut funktioniert. Vorsicht! Ob E-Learning erfolgreich war oder nicht, hängt davon ab, wie es bewertet wird. Wenn Sie wie die meisten Lernmanager da draußen sind, verbringen Sie zu viel Zeit mit der Durchführung und nicht genug mit der Bewertung der Lernergebnisse.

Wie wir bereits festgestellt haben, hat Ihr traditionelles E-Learning möglicherweise einige Schlüsselfakten erfolgreich vermittelt, und zwar lange genug, damit die Lernenden die Bewertung bestehen und ein Feedback-Formular ausfüllen konnten. Hält Ihr Lernen jedoch den Test der Zeit durch? Hat es zu langfristiger Wissensbewahrung und Verhaltensänderungen geführt?

Wenn Sie traditionelle E-Learning-Methoden anwenden, ist die Antwort wahrscheinlich “Nein”.

Verabschieden Sie sich vom Alten E-Learning

Raus mit dem alten, Rein mit dem Neuen

Jetzt wissen wir also, was wir nicht tun sollten. Wie können wir ein E-Learning schaffen, dass den Bedürfnissen moderner Lernender gerecht wird. Werden Sie sich der Sache gegen langweiliges Online-Lernen abschließen?

Verabschieden Sie sich vom Alten E-Learning

Mobil

Wie wir bereits festgestellt haben, muss E-Learning, damit es funktioniert, auf Abruf verfügbar sein, wo und wann immer die Lernenden darauf zugreifen wollen. Angesichts der Tatsache, dass der Durchschnittsbürger heute über 3 separate mobile Geräte pro Tag benutzt, muss alles, was um unsere Aufmerksamkeit konkurriert, mobil zu sein.

Doch beim mobilen Lernen geht es um viel mehr als um einfache Zugänglichkeit. Es ist mit einer Unzahl anderer Vorteile verbunden. Die mobile Plattform öffnet die Tür zu anderen Bereitstellungsoptionen wie Mikrolernen, spielbasiertem Lernen und Sozialen Funktionen. Die Nutzung der Leistungsfähigkeit des Mobiltelefons verwandelt langes, mühsames traditionelles E-Learning in ein ansprechendes, mundgerechtes Training, dass mit Flappy Bird und Facebook-Benachrichtigungen konkurrieren kann!

Verabschieden Sie sich vom Alten E-Learning

Soziales

Mit den weisen Worten des Aristoteles – Menschen sind soziale Tiere. Seit den Tagen des Zeus haben wir einen langen Weg zurückgelegt, und doch sind wir immer noch soziale Geschöpfe. Mehr noch, wir haben entdeckt, dass soziale Interaktion gut für Ihre Gesundheit, Ihr Glück und Ihren Erfolg ist!

Sie können Ihre Lerntechnologie mit dieser leistungsstarken Zutat ausstatten, um E-Learning zum Leben zu erwecken und Ihre Mitarbeiter glücklich zu machen! Es lohnt sich die Mühe, denn glückliche Mitarbeiter sind produktivere Mitarbeiter. Darüber hinaus engagiert und motiviert soziales Lernen nicht nur die Lernenden, sondern trägt auch dazu bei, dass Lernen zu verstärken!

Es gibt viele Möglichkeiten, dieses einnehmende Element hinzuzufügen, wie z.B. die Verwendung von Chatroom- und Leaderboard-Funktionen in Ihrer Online-Schulung. Diese werden die Konversation und einen gesunden Wettbewerb fördern.

Verabschieden Sie sich vom Alten E-Learning

Personalisierte

Die Technologie gibt uns immer mehr Wahlmöglichkeiten, wie wir interagieren und unsere Welt organisieren. Und sie wird von Tag zu Tag intelligenter, da die Apps uns scheinbar besser kennen als wir uns selbst! Technologie bedeutet, dass die Welt zunehmend auf unsere individuellen Bedürfnisse und Wünsche zugeschnitten wird.

Um Erfolgreich zu sein, muss E-Learning das gleiche Maß an Personalisierung bieten! Anstatt Ihren Mitarbeitern also einen allgemeinen E-Learning-Kurs zu geben, der für alle passt, warum erstellen sie nicht etwas, dass auf sie zugeschnitten ist? Was sind die Ängste, Hoffnungen und Träume ihrer Lernenden? Lernen Sie Ihre Zuhörer kennen, damit Sie das Training auf Ihre individuellen Ziele und die umfassendere Unternehmensvision zuschneiden können. Gewinnen Sie die Herzen und Köpfe Ihrer Lernenden, indem Sie das Lernen sinnvoll und individuell gestalten!

Verabschieden Sie sich vom Alten E-Learning

Gamifiziert

Jeder liebt ein gutes Spiel! Wissen Sie, wer wirklich gerne Spielt – Millennials. 30% sind regelmäßige Spieler, und es ist diese demografische Gruppe, die bis 2025 75% der Arbeitskräfte ausmachen wird. Wie können Sie sich diese Liebe zu Spielen zunutze machen? Mit der Gamifizierung.

Gamifizierung verwandelt Ihr Lernen von langweilig in fesselnd, schneller als Sie ‘Super Mario Run’ sagen können! Gamifizierung ist die Anwendung von Spielelementen auf traditionell nicht spielerische Umgebungen. Es ist wichtig, weil das Training Spaß machen muss, um das Engagement zu steigern und den Lernenden dabei zu helfen, sich an den Inhalt noch lange danach zu erinnern.

Verabschieden Sie sich vom Alten E-Learning

Epische Bedeutung

Das Wort “Episch” erinnert an die Legendären Geschichten von Beowulf, Don Juan, Thor und Romeo & Julia. Ob es sich um eine epische Liebesgeschichte oder ein rasantes Abenteuer handelt – “Episch” bleibt in unseren Köpfen haften, beflügelt unsere Phantasie und zieht unser Herz in seinen Bann. Wir bringen Sie also etwas von dieser Wirkung in Ihr E-Learning ein?

Hier kommt ‘Epische Bedeutung’ ins Spiel. Es ist, wenn man die ganze Kraft von ‘Epic’ nimmt und es persönlich macht. Stellen Sie sich vor, Sie finden ein Buch. Sie beginnen zu lesen und werden in die epische Geschichte hineingezogen. Nun stellen Sie sich vor, die Geschichte handelt von Ihnen! Mit jeder Seite, die Sie umblättern, wir die Geschichte immer mehr an Ihr Leben, Ihre Ziele und Wünsche gebunden… Wenn Sie den ersten Schock überwunden haben… Wird dieses Buch wahrscheinlich die fesselndste und sinnvollste Lektüre Ihres Lebens werden!

Machen Sie die Lernenden zu den Helden Ihrer eigenen Lernreise! Stellen Sie sicher, dass Ihr E-Learning in direktem Zusammenhang mit den persönlichen Zielen und Erfahrungen Ihrer Lernenden steht. Verknüpfen Sie den Inhalt auch mit der umfassenderen Unternehmensvision, um den Lernenden zu zeigen, dass sie ein integraler Bestandteil der Gesamtgeschichte sind. Mit dieser wirkungsvollen Mischung wird Ihr E-Learning die Menschen auf einer persönlichen Ebene einbinden und sicherstellen, dass sie sich noch lange nach dem “Ende” an das gelernte erinnern.

Verabschieden Sie sich vom Alten E-Learning

Es ist also an der Zeit, eine neue epische Legende zu schreiben…

Es war einmal eine Zeit, in der wir durch die Welt von Zombie-Lernenden stolperten, die vom König des langweiligen und traditionellen E-Learning beherrscht wurde. Es war ein einsamer und grauer Ort der Aussteigerberge und der Vergessenskurvenmonster.

Keine Angst! Es gibt einen neuen Anführer in der Stadt, der hier ist, um den Tag zu retten! Das moderne E-Learning wird die Lernenden zum Ruhm des Engagements und zu einer erfolgreichen Verhaltensänderung führen.

Der traditionelle E-Learning-König ist Tot! Lang lebe das moderne E-Learning!



Unser Team an E-Learning Experten bietet Ihnen zuerst eine umfassende Beratung und konzeptionelle Schritte für Ihre E-Learning-Plattform.

Unser Ziel: Ihnen das beste Resultat zu liefern, von Anfang an.
Ihre Lernenden zu begeistern und zu engagieren. Lösungen zu entwickeln die Ihren individuellen Anforderungen entsprechen.

Wir sind Experten für E-Learning Technologie. Wählen Sie uns, um Ihre kundenspezifische LMS Lösungen anzubieten.

PREGA Design setzt die führende LMS Technologie von LearnDash ein, die Nummer 1 weltweit unter den

  • Fortune-500-Unternehmen
  • großen Universitäten
  • Schulungsorganisationen
  • Unternehmen weltweit
  • Für die Erstellung (und den Verkauf) ihrer Online-Kurse

Die LMS Technologie die Ihr Unternehmen, Ihre Organisation, für den Betrieb einer unternehmenseigenen Lernplattform optimal befähigt.

LEITFADEN: EINFÜHRUNG LMS IN IHREM UNTERNEHMEN

Verabschieden Sie sich vom Alten E-Learning 2

Ein Lern Management System (LMS) ist eine Softwareanwendung für die Verwaltung, Bereitstellung, Verfolgung und Berichterstattung von Online-eLearning-Programmen.

Unternehmen und Organisationen verwenden LMS, um ihren internen Mitarbeitern und Mitarbeitern Onboarding-Schulungen, Compliance-Schulungen und berufliche Weiterbildung anzubieten.

Unser Leitfaden bietet Ihnen eine wertvolle Unterstützung bei der Planung einer LMS Einführung im Unternehmen.

Ähnliche Beiträge

Business people having a meeting in office

09

Sep
AKTUELLES ZU E-LEARNING

Ein Wertesystem am Arbeitsplatz ist nicht auf eLearning beschränkt

Ein Wertesystem am Arbeitsplatz ist nicht auf eLearning beschränkt In jedem Unternehmen ist es von entscheidender Bedeutung, ein solches Wertesystem zu entwickeln und jedem Mitarbeiter zu vermitteln. Es hilft einem dabei, schwierige Entscheidungen leicht zu treffen, ohne dass das Schwert des “Big Brother” zuschaut, mit vollem Vertrauen in die Entscheidung. […]

Business people working on computers in office

08

Sep
AKTUELLES ZU E-LEARNING

Wie ein Compliance-Training LMS die Bedeutung der Sicherheit am Arbeitsplatz unterstreicht.

Wie ein Compliance-Training LMS die Bedeutung der Sicherheit am Arbeitsplatz unterstreicht. Die korporative Version eines Klapses auf die Hand sind Geldstrafen. Es könnte aber auch mehr auf dem Spiel stehen. In diesem Artikel untersuche ich, wie ein Compliance-Training LMS die Bedeutung der Sicherheit am Arbeitsplatz unterstreicht. Jenseits von Strafen und[…]

Health Care Workers In Hospital With Computer And Equipment

08

Sep
AKTUELLES ZU E-LEARNING

Wie eLearning die Zukunft der Gesundheitsversorgung ist

Wie eLearning die Zukunft der Gesundheitsversorgung ist Wo Patienten oft Qualitätseinbußen hinnehmen müssen, ist der Geldbeutel gefragt, aber die Telemedizin macht es nicht nur billiger für Fachkräfte, sich weiterzubilden, sondern, was noch wichtiger ist, sie ermöglicht es den Patienten, ihre Behandlungskosten zu senken und letztlich ihre Optionen zu verbessern. Erfahren[…]

Select language. Learning, translate languages or audio guide co

07

Sep
AKTUELLES ZU E-LEARNING

Top 10 eLearning-Trends für die Sprachschulung im Jahr 2020

Top 10 eLearning-Trends für die Sprachschulung im Jahr 2020 Heutzutage ist die Online-Bildung so beliebt wie nie zuvor. Millionen von Menschen auf der ganzen Welt erhalten auf diese Weise ihre Abschlüsse, tauchen in eine neue Umgebung ein und lernen einzigartige Trends des Wissenserwerbs kennen. 10 Sprachtrends beim eLearning, die an[…]