Empfohlener Prozess der eLearning-Implementierung 2

Empfohlener Prozess der eLearning-Implementierung

Empfohlener Prozess der eLearning-Implementierung

Die Einführung von eLearning ist ein komplexer Prozess, der vor der Implementierung eine gründliche Prüfung verschiedener Aspekte und Kriterien erfordert. Diese Schritte können sich für die Einführung von eLearning als hilfreich erweisen.

Empfohlener Prozess der eLearning-Implementierung 3

Die Herausforderungen der eLearning-Implementierung

Der Prozess der eLearning-Implementierung ist eine der schwierigsten und anspruchsvollsten Phasen in der Roadmap einer Organisation. Selbst wenn alles perfekt geplant ist, ist dies der Schritt, der über Erfolg oder Misserfolg Ihres eLearning-Projekts entscheidet.

Das bedeutet jedoch nicht, dass die anderen Aspekte der Entwicklung eines eLearning-Schemas nicht genauso wichtig sind. Es bedeutet lediglich, dass diese Phase eine hohe Interaktionsrate aufweist und daher leichter einen Fehler machen kann. Hier erfahren Sie, wie Sie sich am besten auf die eLearning-Implementierung vorbereiten.

Empfohlener Prozess der eLearning-Implementierung 4

Evaluierung Ihrer Bereitschaft

Bevor sie einen großen Schritt macht, muss eine Organisation beurteilen, wie bereit sie ist, wo sie steht und welche weiteren Veränderungen vorgenommen werden müssen, bevor sie diesen großen Schritt wagt. Erst wenn eine Organisation vollständig ausgerüstet und vorbereitet ist, sollte sie das Risiko eingehen, diese Aufgabe zu übernehmen. Wie Samantha Chapnick beschreibt, ist die Bewertung Ihrer Bereitschaft besonders in den folgenden Bereichen von entscheidender Bedeutung:

Empfohlener Prozess der eLearning-Implementierung 5

Inhalt Bereitschaft

Der Inhalt ist der Lebensnerv Ihrer Organisation, und seine Bereitschaft wirkt sich auf Ihr Budget, den Zeitrahmen und die benötigten Ressourcen aus. Um Ihre Inhaltliche Bereitschaft zu messen, müssen Sie einige Punkte berücksichtigen:

  • Wie abgestimmt ist Ihr aktueller Inhalt auf die Ziele, die Sie mit dem eLearning-Programm erreichen wollen?
  • Wie gut ist Ihr bestehender Inhalt organisiert? Verfügt er über eine klare Gliederung und Lernziele?
  • Gibt es eine Anforderung für die Anpassung des Inhalts?
  • Wie häufig sind inhaltliche Änderungen zu erwarten?
Empfohlener Prozess der eLearning-Implementierung 6

Technologie-Bereitschaft

eLearning baut auf der Technologie auf und setzt voraus, dass die Lernenden in der Lage sind, die Technologie, auf der es angeboten wird, zu nutzen. Identifizieren Sie Lernenden, die nicht über die erforderlichen Fähigkeiten verfügen, und bieten Sie Schulung zu den Grundfertigkeiten am, bevor eLearning eingeführt wird.

Stellen Sie sich jedoch die Frage, ob es machbar wäre, diesen Lernenden eine Schulung zu vermitteln, oder ob der eLearning-Plan selbst geändert werden muss, um diesen Lernenden entgegenzukommen.

Zu den technologischen Faktoren, die berücksichtigt und bewertet werden müssen, gehören

  • Internetverbindungsfähigkeiten, um online auf Informationen zugreifen zu können
  • Erfahrungen der Lernenden mit der Computernutzung
  • Vertrautheit der Lernenden mit Computerterminologie und -jargon
Empfohlener Prozess der eLearning-Implementierung 7

Bereitschaft der Stakeholder

Die Zustimmung Ihrer Interessenvertreter ist entscheidend für den Erfolg. Stellen Sie sicher, dass sie für den Übergang zum eLearning bereit sind. Dazu kann gehören, sie zu informieren, sie zu konsultieren, um Feedback und Kommentare einzuholen, eine kollektive Umfrage durchzuführen, um ihre Beiträge zu berücksichtigen, oder sie durch Partnerschaften und andere Formen der Zusammenarbeit zu befähigen.

Empfohlener Prozess der eLearning-Implementierung 8

Bereitschaft der Lernenden

Dies ist die Kernkomponente für die Bereitschaftsbewertung, da es der Lernende ist, der das eLearning-Programm erstellt oder abbricht. Wie technisch versiert die Lernenden sind, ihr Vorwissen über das Thema und ihre Fähigkeit, Wissen durch ein anderes Lernmedium zu erfassen, all dies macht die Bereitschaft eines Lernenden für den Übergang zum eLearning aus.

Empfohlener Prozess der eLearning-Implementierung 9

KMU-Bereitschaft

Die E-Bereitschaft eines Experten für Materie hängt von verschiedenen Aspekten der Infrastruktur und Technologie, des Humankapitals, der Informationssicherheit, des Engagements und der Zusicherung des Top-Managements und des Widerstands gegen Veränderungen bei diesem Übergang ab. Die Bewertung des Grades der Bereitschaft Ihres KMU für jeden dieser Aspekte hilft Ihnen, die notwendigen Maßnahmen zur Einführung eines erfolgreichen eLearning-Programms zu ergreifen.

Empfohlener Prozess der eLearning-Implementierung 10

Strategien für den Prozess der eLearning-Impementierung

Es gibt keinen besseren Weg, das Top-Management von der Effektivität und Effizienz des eLearning zu überzeugen, als die Einführung eines Pilotprojekts. Ein Pilotprojekt ist eine kleine, verkleinerte Version eines voll funktionsfähigen Kurses, mit der die Durchführbarkeit, Dauer, Kosten und Akzeptanz durch die Lernenden evaluiert und das Design verbessert werden kann, bevor es tatsächlich auf Ihre Mitarbeiter ausgeweitet wird.

Mit anderen Worten: Es handelt sich um ein Versuch-und-Irrtum-Beispielprojekt, das Ihnen hilft, die Vor- und Nachteile dieses speziellen Modells zu untersuchen und gegebenenfalls Änderungen und Verbesserungen vorzunehmen. Die Einführung eines Pilotprojekts trägt dazu bei, eine solide Grundlage für die Idee der Einführung von eLearning zu schaffen, und hilft den Interessengruppen und dem Top-Management, alle relevanten Aspekte auf praktische Art und Weise zu betrachten.

Es gibt einige Strategien, die einer Organisation bei der Entscheidung helfen können, wie sie den Prozess der eLearning-Implementierung angehen will:

Empfohlener Prozess der eLearning-Implementierung 11

Strategie 1

Mit dieser Strategie kann die Organisation die Lernenden an eLearning gewöhnen. Dabei sammeln die Beteiligten auch wertvolle Daten über die Erfahrungen der Lernenden, die beim Scale-up von unschätzbaren Wert sind.

Die einfachste verfügbare Option ist der Kauf eines oder mehrerer Katalogkurse zu einem allgemeinen Thema. Eine Organisation kann einfach Lizenzen für diese Katalogkurse zu allgemeinen Themen erwerben, die für ihre Lernenden interessant sein könnten, und sie an die Belegschaft weitergeben. Sie können den Kurs sogar nur für eine ausgewählte Gruppe von Lernenden anbieten, die aufgrund ihrer Offenheit und ihres Enthusiasmus, neue Dinge auszuprobieren, ausgewählt werden können.

Dies spart eine Menge Zeit und Ressourcen, da der Kurs nur an einer begrenzten Gruppe von Lernenden getestet wird. Diese Strategie kann ohne jeglichen Kapitaleinsatz umgesetzt werden und kann dazu verwendet werden, zu analysieren, wie die Lernenden den Kurs enthalten und wie effektiv der Kurs ist.

Empfohlener Prozess der eLearning-Implementierung 12

Strategie 2

Strategie 2 bietet die Möglichkeit, einen populären Kurs zu einem unternehmensspezifischen Thema (Mission und Vision, Diversity oder Onboarding) mit Hilfe von PowerPoint-Präsentationen, die in Präsenzschulungen verwendet werden, zu entwickeln und auf dem Webserver, LMS oder SharePoint des Unternehmens zu hosten. Der Kurs kann intern mit der kostenlosen Testoption eines beliebigen Standart-Autorentools veröffentlicht oder an einen eLearning-Anbieter ausgelagert werden.

Dieser Schritt ermöglicht es der Organisation, sich mit Kursdesign und – entwicklung vertraut zu machen, Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit internen KMUs und/oder externen eLearning-Anbietern zu sammeln und Einblicke in das Verhalten der Lernenden zu gewinnen. Er bietet die Gelegenheit, die Vor- und Nachteile der Entwicklung von Kursen im eigenen Haus gegenüber der Auslagerung zu bewerten.

Empfohlener Prozess der eLearning-Implementierung 13

Strategie 3

Die dritte Strategie beinhaltet einen etwas höheren Grad an Exposition, wenn die Organisation die Einrichtung eines Learning Management Systems in Erwägung zieht. Die Organisation hat die Möglichkeit, sich für ein kostengünstiges, LMS wie PREGA Design LMS zu entscheiden (die IT-Abteilung des Unternehmens kann die Basisversion von PREGA Design LMS einrichten). Oder, wenn das Unternehmen bereit ist, Euro 5000-7000 auszugeben, kann es die Dienste der PREGA Design für die Einrichtung und Unterstützung in Anspruch nehmen.

Nach der Einrichtung des LMS kann die Organisation Strategie 1 oder 2 wählen, um das LMS mit eLearning-Kursen zu bestücken.

Empfohlener Prozess der eLearning-Implementierung 14

Strategie 4

Diese Strategie beinhaltet die Implementierung eines maßgeschneiderten LMS. Da dies für die Leistung entscheidend ist und eine hohe Kapitalinvestition erfordert – ab Euro 50.000 und darüber – muss die Organisation vor der Implementierung dieses Schrittes eine Sorgfaltspflicht durchführen.

Die Entscheidung für ein LMS und eLearning sollte erst getroffen werden, nachdem alle beteiligten Aspekte analysiert wurden und nachdem alle Interessengruppen und das Management mit ins Boot geholt wurden. Da diese Strategie mit hohen monetären Investitionen verbunden ist, wird empfohlen, dass die Organisation Strategie 1 oder 2 wählt, um den Implementierungsprozess einzuleiten und sich ein Bild davon zu machen, wie und was zur Einführung von eLearning im gesamten Unternehmen erforderlich ist. Wenn die Organisation jedoch beschließt, in ein maßgeschneidertes LMS zu investieren, kann sie sich für Strategie 3 entscheiden.

Empfohlener Prozess der eLearning-Implementierung 15

Schlussfolgerung

Der Prozess der eLearning-Implementierung ist der Schlüssel, um Ihr eLearning-Programm zum Laufen zu bringen. Das eBook “Einen Geschäftsfall für eLearning schaffen” zeigt Ihnen, wie Sie die Hindernisse überwinden, auf die Sie stoßen können, und wie Sie Ihr Wissen in diesem Bereich nutzen können, um einen Business Case zu erstellen, der die Position des eLearning in Ihrer Organisation stärkt.



Unser Team an E-Learning Experten bietet Ihnen zuerst eine umfassende Beratung und konzeptionelle Schritte für Ihre E-Learning-Plattform.

Unser Ziel: Ihnen das beste Resultat zu liefern, von Anfang an.
Ihre Lernenden zu begeistern und zu engagieren. Lösungen zu entwickeln die Ihren individuellen Anforderungen entsprechen.

Wir sind Experten für E-Learning Technologie. Wählen Sie uns, um Ihre kundenspezifische LMS Lösungen anzubieten.

Ähnliche Beiträge

Business people having a meeting in office

09

Sep
AKTUELLES ZU E-LEARNING

Ein Wertesystem am Arbeitsplatz ist nicht auf eLearning beschränkt

Ein Wertesystem am Arbeitsplatz ist nicht auf eLearning beschränkt In jedem Unternehmen ist es von entscheidender Bedeutung, ein solches Wertesystem zu entwickeln und jedem Mitarbeiter zu vermitteln. Es hilft einem dabei, schwierige Entscheidungen leicht zu treffen, ohne dass das Schwert des “Big Brother” zuschaut, mit vollem Vertrauen in die Entscheidung. […]

Business people working on computers in office

08

Sep
AKTUELLES ZU E-LEARNING

Wie ein Compliance-Training LMS die Bedeutung der Sicherheit am Arbeitsplatz unterstreicht.

Wie ein Compliance-Training LMS die Bedeutung der Sicherheit am Arbeitsplatz unterstreicht. Die korporative Version eines Klapses auf die Hand sind Geldstrafen. Es könnte aber auch mehr auf dem Spiel stehen. In diesem Artikel untersuche ich, wie ein Compliance-Training LMS die Bedeutung der Sicherheit am Arbeitsplatz unterstreicht. Jenseits von Strafen und[…]

Health Care Workers In Hospital With Computer And Equipment

08

Sep
AKTUELLES ZU E-LEARNING

Wie eLearning die Zukunft der Gesundheitsversorgung ist

Wie eLearning die Zukunft der Gesundheitsversorgung ist Wo Patienten oft Qualitätseinbußen hinnehmen müssen, ist der Geldbeutel gefragt, aber die Telemedizin macht es nicht nur billiger für Fachkräfte, sich weiterzubilden, sondern, was noch wichtiger ist, sie ermöglicht es den Patienten, ihre Behandlungskosten zu senken und letztlich ihre Optionen zu verbessern. Erfahren[…]

Select language. Learning, translate languages or audio guide co

07

Sep
AKTUELLES ZU E-LEARNING

Top 10 eLearning-Trends für die Sprachschulung im Jahr 2020

Top 10 eLearning-Trends für die Sprachschulung im Jahr 2020 Heutzutage ist die Online-Bildung so beliebt wie nie zuvor. Millionen von Menschen auf der ganzen Welt erhalten auf diese Weise ihre Abschlüsse, tauchen in eine neue Umgebung ein und lernen einzigartige Trends des Wissenserwerbs kennen. 10 Sprachtrends beim eLearning, die an[…]